Halloween-Special: Pixelgeister und Kürbismonster jagen Spielerseelen bei gamigo

Menschen mit Herzproblemen, instabilen Nervenkostümen und andauerndem Angstschweißbefall sollten die unterhaltsamen Halloween-Events von gamigo nur bei Tageslicht genießen.

Hamburg, 22. Oktober 2018 Auch in diesem Jahr spuken und heulen geisterhafte Pixel durch die Online-Welten der gamigo group. Schon vor dem 31. Oktober können die tapfersten Spieler in vielen Halloween-Events beweisen, dass sie keine Angst vor Monstern oder Karies haben.

Im düster geschmückten Fiesta Online öffnet vom 24. Oktober bis zum 07. November der Geheimnisvolle Tempel seine Pforten, wo Spieler rätselhafte Schätze finden können. Die Süßigkeiten dort sind jedoch mit großer Vorsicht zu genießen, da man sich selbst in ein grauenhaftes Monster verwandelt, wenn man davon nascht. Wer sich traut, darf als Monster in das endlose, verschlungene Labyrinth eintreten. Weitere Quests und ein Halloween-Interface werden den Spielern das Fürchten lehren!

In Echo of Soul können Spieler ihre Taschen randvoll mit Süßigkeiten füllen. Die tapfersten Helden kämpfen gegen die gruseligen Spukgestalten, die in Bernica ihr Unwesen treiben. Wer es ruhiger mag, kann die Stadt mit Kürbissen festlich dekorieren. In weiteren Events findet der Horror nächtelang kein Ende!

Schauderhafte Aktionen warten in Aura Kingdom auf unerschrockene Abenteurer. Zahlreiche Events versüßen den Spielern die gruseligste Zeit des Jahres, wie spielgewordene Zuckerstangen. Auf die Spieler warten unter anderem die haarsträubende Halloween-Party im Vergessenen Wald, ein zeitlich begrenzter Foto-Wettbewerb bei dem Spieler mit ihrem Navia-Monster anderen das Fürchten lehren, sowie ein zahnschmelzendes Süßes-oder-Saures-Event. In Twin Saga, wartet unter anderem das Event „Open Scary Box“ auf mutige Spieler, mit Gastauftritten von NPC’s, welche diesen helfen die Scary Box zu öffnen.

Auch in der ohnehin dunklen Fantasy-Welt von Last Chaos feiert gamigo Halloween. Vom 24. Oktober bis zum 7. November können die Spieler leere Körbe einsammeln und mit süßen oder sauren Süßigkeiten füllen. Kürbisse dienen außerdem als Tauschware für einzigartige Items. Für noch mehr furchterregenden Sammelspaß sorgen die exklusiven Halloween-Münzen, welche man bei dem neuen Halloween NPC gegen erschreckend gute Belohnungen eintauschen kann.

Auch dieses Jahr wurden in Loong: Dragonblood alle Kürbisse der Hexe Mitch von fiesen Monstern gestohlen. Vom 25. Oktober bis zum 08. November benötigt die Hexe die Hilfe mutiger Spieler, damit sie ihr Haus für Halloween dekorieren kann. Belohnt werden sie mit der Teilnahme an einer Halloween-Lotterie und Kisten mit Monsterkarten. Wer die Monster aufspürt und besiegt, erhält bittersüße Vollmondtränke und kann damit neue Zombie-Titel, Gegenstände und seltene Haustiere freischalten.

In Savage Hunt und Dragon’s Prophet können die Spieler ab dem 19. Oktober an vielen, schaurigen Aktionen teilnehmen. Dieses Jahr kämpfen die Spieler gegen Zombies und können auch selbst als schlurfender Untoter an einem Wettlauf teilnehmen. Die furchtlosesten Spieler werden am Ende des Events zum König und zur Königin des Blutmondes ernannt. Die Spieler können außerdem ihre schauderhaften Kostüme auf der „Spooky Modeschau“ präsentieren oder ihr Glück im Spukhaus versuchen und den versteckten Kürbis finden.

Auch im Ego-Shooter Ironsight wartet ein Halloween-Event mit exklusiven Belohnungen auf die Spieler. Dazu kommen von der Community designte Messer und der neue Modus Messer Kämpfe, in dem die Spieler ihre Nahkampffähigkeiten beweisen können. Dies und vieles mehr – u.a. ein Kürbis-Skin – wartet auf die Spieler während der unheimlichsten Zeit des Jahres in Ironsight. Auch in Wolf Team wird es spuken! Halloween-Items und verwünschte Events erwarten alle Lycanthropen, die mutig genug sind, sich am letzten Oktobertag einzuloggen.

Süßes oder Saures! Im Strategie-Spiel War2Glory startet am 26. Oktober eine aufregende Jagd auf Kürbisse und Süßigkeiten. Nur die besten Offiziere und Truppen werden am Ende mit großer Beute belohnt, welche gegen schaurig-schöne Extras eingetauscht werden kann.

Über den gamigo-Konzern

Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Grand Fantasia, Ironsight, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248