Ironsight: Closed-Beta Phase startet am 14. November 2017

Ironsight

Neuer Gameplay-Trailer zeigt spektakuläre PvP-Shooter Action
Der weltweite Publisher gamigo AG kündigt den Start der Closed-Beta Phase für den PC-Online-Shooter Ironsight an. Die Server werden ab dem 14. November 2017 verfügbar sein. Darüber hinaus steht auch ein neuer, spektakulärer Gameplay-Trailer zur Verfügung. 

Founder-Pakete ab sofort erhältlich
Nur noch wenige Tage, dann ist es endlich soweit. Nach zahlreichen internen Tests und dem ersten, positiven Feedback der Shooter-Gemeinde, steht die finale Testphase unmittelbar bevor. Ab sofort können sich Spieler den Zugang zur Closed-Beta für Ironsight freischalten und somit früher ins Spiel eintauchen.

Mit dem Soldiers-, dem Sergeants- und dem Generals-Package, stehen drei verschiedene Founder-Optionen zur Auswahl. Diese beinhalten, neben dem Early Access und dem garantierten Closed-Beta Zugang, viele spannende Goodies, wie die Reservierung des Namens, unterschiedliche Waffen- und Waffenskins, Emotes, Erfahrungs-Boosts sowie Ingame-Währung.  Weitere Details zu den Founder-Packages findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Ironsight: Dynamische Online-Action und spektakuläre Grafik
Ironsight spielt im Jahre 2025 und basiert auf dem Kampf um die letzten natürlichen Ressourcen der Erde. In einem erbitterten Konflikt um die Vorherrschaft, stehen sich die beiden rivalisierenden Fraktionen der North Atlantic Forces (NAF) und des Energy Development Enterprise Networks (EDEN) gegenüber. Mit der Programmierung der hauseigenen Iron-Engine, verspricht Entwickler Wiple-Games ein realitätsnahes und spektakuläres Spielerlebnis, in dem primär Teamplay und taktisches Vorgehen im Vordergrund stehen.  Zur Veröffentlichung sind 20 verschiedene Maps geplant, auf denen die Teams in verschiedenen Spielmodi, wie “Search & Destroy”, “Team Deathmatch” oder “Domination”, gegeneinander antreten. Im Kooperations-Modus können Spieler zwischen den Modi “Last Man Standing” und “Team Deathmatch” wählen, um ihre eigenen Fähigkeiten gegen eine clever agierende KI zu verbessern. In den zeitlich begrenzten Spielrunden ist auch die Übernahme von Drohnen und steuerbaren Mechs möglich. Durch den strategischen Einsatz von Napalm-Bomben oder EMP-Granaten eröffnen sich fortlaufend neue Kampfsituationen, die beiden Parteien Alles abverlangen werden. Die zerstörbare Umgebung und zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten runden das dynamische Spielerlebnis ab. Im Bereich der Individualisierung können Spieler zudem auf über 100 verschiedene Waffentypen zurückgreifen und sich auf die eigene Aufgabe im Team spezialisieren. Durch freischaltbare Skins und die freie Charakter-Gestaltung stehen weitere Individualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.  

Ironsight Features: 

  • Hauseigene Iron Engine™: Nutze die zerstörbare Umgebung und alle taktischen Facetten!
  • Packende Multiplayer-Action: Stelle dich dem Kampf um die letzten Ressourcen der Erde!
  • Circa 20 verschiedene Maps geplant: Spiele an verschiedenen Orten der Erde unter unterschiedlichen Wetterbedingungen!
  • Über 100 verschiedene Waffen: Wähle zwischen unzähligen Waffen, wie Scharfschützengewehren, Sturmgewehren oder Schrotflinten!
  • Erspiele unzählige verschiedene Waffenskins und individualisiere deinen Charakter!
  • Strategischer Drohneneinsatz: Setze Napalm- oder EMP-Granaten ein und finde die richtige Taktik!
  • Interagiere mit verschiedenen Gegenständen und nutze Drohnen sowie Mech-Roboter!
  • Clan-Support: Gründe deinen Ingame-Clan, beweise dich in Clan-Battles und erklimme die Iron-Sight Ranglisten!

Shooter-Fans und Clans können sich ab sofort auf der Ironsight Homepage registrieren. Weitere Infos folgen in Kürze.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (HQ), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Mediakraft, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Online- und Mobile-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2014 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt

gamigo group 
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

Ironsight: Neuer First-Person-Online-Shooter mit Hitpotential erscheint Anfang 2018

Ironsight Teaser
gamigo AG sichert sich Vermarktungsrechte für Europa und Nord-Amerika

Der weltweite Publisher gamigo AG kündigt die Veröffentlichung des PC-Online-Shooters Ironsight an. Der Titel wird als F2P-Variante im ersten Quartal 2018 verfügbar sein. Mit dem Erwerb der Vermarktungsrechte (Nord-Amerika und Europa) gelang gamigo ein echter Coup. Ironsight gilt als hoffnungsvoller Online-Shooter mit hohem Potential und wurde eigens für den westlichen Markt entwickelt.

Ironsight: Dynamische Online-Action und spektakuläre Grafik

Ironsight spielt im Jahre 2025 und basiert auf dem Kampf um die letzten natürlichen Ressourcen der Erde. In einem erbitterten Konflikt um die Vorherrschaft, stehen sich die beiden rivalisierenden Fraktionen der North Atlantic Forces (NAF) und des Energy Development Enterprise Networks (EDEN) gegenüber.

Mit der Programmierung der hauseigenen Iron-Engine, verspricht Entwickler Wiple-Games ein realitätsnahes und spektakuläres Spielerlebnis, in dem primär Teamplay und taktisches Vorgehen im Vordergrund stehen. Zur Veröffentlichung sind 20 verschiedene Maps geplant, auf denen die Teams in verschiedenen Spielmodi, wie “Search & Destroy”, “Team Deathmatch” oder “Domination”, gegeneinander antreten. Im Kooperations-Modus können Spieler zwischen den Modi “Last Man Standing” und “Team Deathmatch” wählen, um ihre eigenen Fähigkeiten gegen eine clever agierende KI zu verbessern.

In den zeitlich begrenzten Spielrunden ist auch die Übernahme von Drohnen und steuerbaren Mechs möglich. Durch den strategischen Einsatz von Napalm-Bomben oder EMP-Granaten eröffnen sich fortlaufend neue Kampfsituationen, die beiden Parteien Alles abverlangen werden. Die zerstörbare Umgebung und zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten runden das dynamische Spielerlebnis ab.

Im Bereich der Individualisierung können Spieler zudem auf über 100 verschiedene Waffentypen zurückgreifen und sich auf die eigene Aufgabe im Team spezialisieren. Durch freischaltbare Skins und die freie Charakter-Gestaltung stehen weitere Individualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Jens Knauber, COO der gamigo group: “Der Lizenzerwerb von Ironsight steht für die kontinuierliche Entwicklung unseres Produktportfolios im Core-Segment und ist darüber hinaus eine echte Bereicherung für unsere Shooter-Unit. Der Titel hat uns sofort überzeugt und wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg zum Release.”

“Ironsight ist mehr als ein First-Person-Shooter und bietet viele verschiedene taktische Facetten, die Gamer in den USA und Europa lieben werden“, so Gilseop Song, CEO von Wiple Games. “Wir sind sehr froh mit gamigo einen erfahrenen Partner für Ironsight gefunden zu haben und freuen uns auf den Release sowie das Feedback der Shooter-Gemeinde”.

Ironsight Features:

  • Hauseigene Iron Engine™: Nutze die zerstörbare Umgebung und alle taktischen Facetten!
  • Packende Multiplayer-Action: Stelle dich dem Kampf um die letzten Ressourcen der Erde!
  • Circa 20 verschiedene Maps geplant: Spiele an verschiedenen Orten der Erde unter unterschiedlichen Wetterbedingungen!
  • Über 100 verschiedene Waffen: Wähle zwischen unzähligen Waffen, wie Scharfschützengewehren, Sturmgewehren oder Schrotflinten!
  • Erspiele unzählige verschiedene Waffenskins und individualisiere deinen Charakter!
  • Strategischer Drohneneinsatz: Setze Napalm- oder EMP-Granaten ein und finde die richtige Taktik!
  • Interagiere mit verschiedenen Gegenständen und nutze Drohnen sowie Mech-Roboter!
  • Clan-Support: Gründe deinen Ingame-Clan, beweise dich in Clan-Battles und erklimme die Iron-Sight Ranglisten!
Shooter-Fans und Clans können sich ab sofort auf der Ironsight Homepage registrieren. Weitere Infos zur kommenden Closed-Beta Phase (November 2017) sowie den Founder-Paketen folgen in Kürze.
Ironsight Teaser
Eine Registrierung ist ab sofort auf der offiziellen Homepage ironsightgame.com möglich. 

 
Iron Sight is an innovative, online military free to play, first-person, multiplayer shooter.
Set in Dystopia 2025, where the warring factions, the North Atlantic Forces (NAF) and the Energy Development Enterprise Network (EDEN) are engaged in futuristic warfare in the final battle for supremacy over the last natural resources on earth. Playing Ironsight as a next-generation first-person military shooter, you are the first weapon in the Ironsight arsenal who uses judgment, premonition, and intuition to navigate the combat zones of Dystopia. Armed with the most innovative and technologically advanced weaponry and drone systems you’re prepared for the final futuristic mission. Ironsight’s realistic first-person, gameplay catapults the player into intensive combat zones as the battle between these two forces takes place across a multitude of global landmarks, with varying terrain and weather conditions too. The first of its kind, Ironsight combines realistic FPS gameplay with an arsenal of combat arms which includes innovative and technologically advanced artillery and combat skills.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Mediakraft, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

About Wiple Games
Established in 2010, Wiple Games Inc. accelerate to develop very first cutting-edge online FPS project. Developers of Wiple Games have dedicated to develop and involved in many MMO & FPS projects. We have launched IRON SIGHT in Korea Dec 2016. New trend of FPS is coming online, such as more action, better reality and deeper team-based tactical play. We want to make you and your friends can join and enjoy together, no matter what spec of PC its running and no matter where you are located.

gamigo schickt “Guns and Robots” und “General War” in die Open Beta

  • der neue Arena-Actionkracher und neues Strategiespiel
  • beide Games ab sofort auf Deutsch spielbar
  • erster Online-Shooter im gamigo Portfolio

Kurz vor Jahresende erweitert gamigo sein Spiele-Portfolio mit einem Third Person Shooter und einem Strategiespiel. Bereits heute schickt die gamigo AG, einer der führenden Publisher und Distributoren von Multiplayer Online Games und Mobile Games, „Guns and Robots“  und „General War“ in die Open Beta. Direkt über das gamigo Portal kann ab sofort jeder mit dem richtigen Werkzeug zum Mechaniker oder direkt zum Kommandanten auf den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs werden.

„Guns and Robots“ – Free-to-Play Third Person Shooter

In dem Third Person Shooter „Guns and Robots“, aus dem Hause Masthead Studios, begibt sich der Spieler mit seinem eigenen erstellten Roboter in große Gefahr. Er trifft auf unzählige andere Maschinenmenschen, die ihm nur zu gern an die Schrauben wollen.

gamigo_Pressemitteilung_gnr_image

Schrauben, schweißen und kombinieren
In einer 3D Cartoon-Grafik hat der Spieler die Möglichkeit aus zahleichen vorhandenen Bauteilen seinen Roboter nach eigenen Vorstellungen zusammenzuschrauben. An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass es drei Klassen mit jeweils mehr als 150 vorhandenen Bauteilen gibt. Durch die Fülle an Kombinationsmöglichkeiten sollte kaum ein Roboter aussehen wie der andere. Entscheidet sich der Spieler für eine leichte Bauweise, ist der Roboter geschickt und schnell, kann aber nicht lang Widerstand leisten. Der schwer gepanzerte Roboter wiederum, der sich nur sehr langsam fortbewegen kann, glänzt mit seiner Abwehrtechnik.

Kampfroboter oder Blechdose                                                                         
Für die zukünftigen Mechaniker gilt es nicht nur, der Kreativität freien Lauf zu lassen, sondern auch strategisch die richtigen Entscheidungen zu treffen, um seinen ganz eigenen Terminator zu erschaffen. Die Maschine kann mit dutzenden Upgrades und brandneuen Waffen ausgestattet werden und somit auf dem Schlachtfeld die anderen Blechdosen dominieren. Jederzeit können auch in der Werkstatt die eigenen Maschinen optimiert und parallel neue Modifikationen getestet werden. Eine weitere Besonderheit an „Guns and Robots“ ist, dass es im Browser sowie im Download Client spielbar ist.

„General War“ – Free-to-Play Browser Action-Strategy

Ein absolutes Durcheinander und Zerstörung herrscht in der Welt von „General War“. Die Heimat zahlloser Menschen wurde zerstört und die Überlebenden kämpfen um ihre Existenz. In diesem Chaos gibt es nur wenige, die einen klaren Gedanken fassen und den Mut haben, die Macht für ihre Zwecke auszunutzen. Der Spieler wird in dem Onlinegame direkt in die unerbittlichen Schlachten des Zweiten Weltkrieges zurückversetzt.

GW_Grafik_neu

Taktische Meister entscheiden den Kampf
In diesem brutalen Kampf lautet der unmittelbare Auftrag: Errichtung einer Militärbasis, Rekrutierung der eigenen Einheiten, Auswahl einer von drei Fraktionen und Beitritt einer Allianz, um sich im Kampf mit anderen zu messen. Auf speziellen Karten, die den historischen Kriegsgebieten nachempfunden sind, kann der Spieler seine eigenen Truppen kommandieren und direkte Angriffsbefehle erteilen. Eine Vielzahl an Gebäuden, Panzern und Generälen ist Teil dieser Mission, die der Spieler allein nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten kann.

Jedes Fahrzeug, jeder Ausrüstungsgegenstand und jede einzelne Waffe im Spiel basiert auf realen Pendants aus dem Zweiten Weltkrieg. Doch das militärische Kräftemessen ist nur ein Teil des Überlebenskampfes im Zweiten Weltkrieg. Die Entdeckung und Verwaltung von Ressourcen verschafft zusätzlich die Möglichkeit, in zukünftigen Auseinandersetzungen die Oberhand behalten zu können.

Ab sofort können in der Open Beta Version von „Guns and Robots“ zahlreiche Spieler zu strategischen Mechanikern werden. Zur Anmeldung für die exklusive Open Beta Phase von „General War“ geht’s hier! Die offiziellen Webseiten bieten darüber hinaus zahlreiche weitere Inhalte und Informationen zu den Spielen. Fans können sich auch auf den jeweiligen Facebook-Seiten informieren.

„Guns and Robots“ – Features:
–          3D Cartoon-Grafik
–          Im Browser sowie im Client spielbar
–          Mehr als 150 Bauteile
–          Third Person Perspektive
–          Freie Möglichkeiten bei der Gestaltung des Roboters

„General War“ – Features
–          Free-to-Play Strategiespiel direkt im Browser spielbar
–          Zahlreiche PvP-Instanzen
–          Epoche des Zweiten Weltkriegs
–          Maps sind den historischen Kriegsgebieten nachempfunden
–          Waffen, Fahrzeuge und Gebäude basieren auf realen Vorgaben
–          Endlose Taktik- und Strategiemöglichkeiten
Über die gamigo AG
Die gamigo AG (gegründet 2000) ist einer der führenden Publisher und Distributoren von Free-to-Play Multiplayer Online Games (MOGs) mit Fokus auf Europa und Nordamerika. Rund 100 Mitarbeiter in Hamburg, Berlin (Deutschland), San Francisco (USA) und Seoul (Korea) kümmern sich um die Vermarktung, Kundenbeziehung, Technik, Support, Spieloptimierung und Community-Management des umfassenden Portfolios. Mit Multiplayer Online-Rollenspielen wie „Fiesta Online“ und „Last Chaos“ verfügt gamigo über sehr erfolgreiche Spiele mit langjähriger loyaler Kundenbasis. Parallel dazu, wird das bestehende Online Games Portfolio stetig mit neuen Titeln optimiert, wie kürzlich zum Beispiel: „Asterix & Friends“, „Anno Online“ sowie „Wickie Online“. Insgesamt hat gamigo weltweit mehr als 20 Millionen registrierte Spielerkonten. Neben Online Multiplayer Games investiert gamigo ebenfalls auch verstärkt in Mobile Games Distribution, mit Spielen wie „Dino On Fire“ und „Die Ratten“.

Über Masthead Studios:
Masthead Studios ist ein unabhängiges Entwicklungsstudio mit Schwerpunkt auf innovative und qualitativ hochwertige Spiele zu bringen, um seinen Fans ein erfreuliches Unterhaltungserlebnis zu bieten. Das Unternehmen wurde 2005 gegründet, das Hauptziel des Studios ist es hochwertige, originelle und lustige Spiele für verschiedene Plattformen zu entwickeln. Das Team besteht  aus erfahrenen und engagierten Talenten mit frischen Ideen. Der Hauptsitz von Masthead Studios befinden sich in dem neuen Technologie-Schnittpunkt von Sofia, Bulgarien. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte: www.mastheadstudios.com.

Pressekontakt:
gamigo AG
Michelle Kuhnert
Behringstraße 16 b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248