Ironsight bietet neuen Front-Line-Modus und ist ab sofort in vier weiteren Sprachen spielbar

Der Multiplayer-Shooter bekommt dank eines großen Updates neue Inhalte spendiert, die Fans aus Polen, Portugal, Spanien und der Türkei jetzt auch in ihrer Landessprache spielen können

In dem Online-Shooter Ironsight aus dem Hause Aeria Games, einer Tochter der gamigo group, können die Spieler vier neue Sprachen auswählen. Der Kampf zwischen North Atlantic Federation (NAF) und Energy Development Enterprise Network (EDEN) um die letzten Ressourcen der Erde wird nun auch auf Polnisch, Portugiesisch, Spanisch und Türkisch ausgetragen. Ein vollgepacktes Inhaltspaket erweitert das Free-to-play-Erlebnis von Ironsight um einen neuen Spielmodus, eine neue Map, eine neue Kampfdrohne, den Observierungsmodus und zahlreiche Waffenverbesserungen.
dsf
Im neuen Front-Line-Modus ist es das Ziel der Spielerteams, einen strategisch wichtigen Punkt auf der Karte zu verteidigen oder einzunehmen. Auf der neuen Downtown Map können bis zu 24 Spieler explosive 12 vs. 12 Custom Matches in diesem Modus starten.

Mit der neuen Map weiten sich die Teamgefechte in die Innenstadt aus. Die Spieler bekämpfen sich dort in einem großräumigen Innenstadtbereich. Dieser wird von einer Straßenbahn durchkreuzt, die als bewegliche Deckung dient. Häuserschluchten und verlassene Straßenzüge runden das urbane Bild im Jahre 2025 ab.

Die Hydra ist eine neue taktische Drohne in Ironsight. Hinter dem mythologischen Namen verbirgt sich ein aufstellbares Schnellfeuergeschütz, das in einem Radius von 180° automatisch auf Feinde schießt. An strategisch wichtigen Punkten platziert, erzeugt es durch sein Sperrfeuer sehr effektive Blockaden. Die Hydra ist jedoch anfällig für EMP-Schaden, wie ihn der neue EMP MSGL, ein EMP-Granatwerfer, austeilt. Das Update verbessert zudem den Sound vieler Waffen im Spiel und sorgt damit für ein noch immersiveres Spielgefühl.

Der neue Observierungsmodus erlaubt es dem Spieler, die Custom Matches in Ironsight als unbeteiligter Zuschauer live zu verfolgen und die Kamera dabei frei zu bewegen. Dies vereinfacht etwa die Live-Übertragung von eSport-Turnieren.

Weitere Informationen zu Ironsight und beeindruckende optische Eindrücke des Update-Paketes finden sich auf der Ironsight-Website und im brandneuen Video zum Downtown-Update.
Ironsight Features:
  • Hauseigene Iron Engine™: Nutze die zerstörbare Umgebung und ihre taktischen Möglichkeiten
  • Packende Multiplayer-Action: Stelle dich dem Kampf um die letzten Ressourcen der Erde
  • 14 verschiedene Karten zur Veröffentlichung geplant: Spiele global auf zahlreichen Schauplätzen der Erde unter variierenden Wetterbedingungen
  • Über 100 verschiedene Waffen: Nutze die vielen, hochspezialisierten Waffen, wie Scharfschützengewehre, Sturmgewehre oder Granatwerfer
  • Nutze ein vielseitiges Arsenal von Drohnen und Mech-Robotern, um feindliche Spieler z. B. mit EMP-Raketen oder einem Kampfhubschrauber auszuschalten
  • Erspiele aufsehenerregende Waffenskins und individualisiere deinen Charakter
  • Clan-Support: Gründe deinen Ingame-Clan, beweise dich in Clan-Battles und erklimme die Ironsight-Ranglisten

Über den gamigo-Konzern

Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Grand Fantasia, Ironsight, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

Ironsight: Open-Beta-Phase startet heute!

Die gamigo group kündigt den Start der Open-Beta-Phase für Spieler in Europa und Nordamerika durch ihre Tochtergesellschaft Aeria Games an! Besitzer eines Ironsight Founder-Packs profitieren schon seit dem 30. Januar von extrafrühem Zugriff auf das Spiel.
Nach erfolgreichem Abschluss des Closed-Beta-Testings startet mit der Open-Beta-Phase heute das nächste Kapitel der Ironsight-Geschichte. Die Community kann eine Reihe von neuen, exklusiven Inhalten erwarten und sich auf vier neue Karten, zwei neue Spielmodi, eine neue Mission und vieles mehr freuen.

Wer nicht länger auf den Start des Open-Beta-Testings warten will, findet mehr Informationen auf der offiziellen Website!

MAIN_BANNER

Ironsight: Dynamische Online-Action und spektakuläre Grafik

Ironsight spielt im Jahre 2025 und basiert auf dem Kampf um die letzten natürlichen Ressourcen der Erde. In einem erbitterten Konflikt um die Vorherrschaft stehen sich die beiden rivalisierenden Fraktionen der North Atlantic Forces (NAF) und des Energy Development Enterprise Networks (EDEN) gegenüber. Mit der Programmierung der hauseigenen Iron-Engine verspricht Entwickler Wiple-Games ein realitätsnahes und spektakuläres Spielerlebnis, in dem (primär) Teamplay und taktisches Vorgehen im Vordergrund stehen. Zur Veröffentlichung sind 10 verschiedene Maps geplant, auf denen die Teams in verschiedenen Spielmodi, wie „Search & Destroy”, „Team Deathmatch”, „Secure Point” oder „Resource Takeover“, gegeneinander antreten. Im Kooperations-Modus können Spieler zwischen den Modi „Mission: EMP“ und „AI Team Deathmatch” wählen, um ihre eigenen Fähigkeiten gegen eine clever agierende KI zu verbessern. In den zeitlich begrenzten Spielrunden ist auch die Übernahme von Drohnen und steuerbaren Mechs möglich. Durch den strategischen Einsatz von zum Beispiel Cluster Bomben eröffnen sich fortlaufend neue Kampfsituationen, die beiden Parteien alles abverlangen werden. Die zerstörbare Umgebung und zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten runden das dynamische Spielerlebnis ab. Im Bereich der Individualisierung können Spieler zudem auf über 100 verschiedene Waffentypen zurückgreifen und sich auf die eigene Aufgabe im Team spezialisieren. Durch die freie Charaktergestaltung sowie Waffen und Zubehör, die im Ingame-Shop erhältlich sind, stehen weitere Individualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Ironsight Features:

Über 100 originale Waffen und Zubehör: Fast 900 unterschiedlich gestaltete Waffen veröffentlicht, wie Scharfschützengewehre, Sturmgewehre oder Schrotflinten
Strategischer Drohneneinsatz: Große Auswahl an offensiven und taktischen Drohnen
Circa 10 verschiedene Maps geplant: Verschiedene Orte der Erde mit unterschiedlichen Wetterbedingungen
Individuelle Gestaltung des eigenen Charakters
Packende Multiplayer-Action: Der Kampf um die letzten Ressourcen der Erde.
Hauseigene Iron Engine™: Nutzung der zerstörbaren Umgebung sowie anderen taktischen Elementen.
Clan-Support: Gründung des eigenen Ingame-Clans, Clan-Battles und Ironsight Ranglisten

Ironsight
Ironsight is an innovative, online military free to play, first-person, multiplayer shooter.
Set in Dystopia 2025, where the warring factions, the North Atlantic Forces (NAF) and the Energy Development Enterprise Network (EDEN) are engaged in futuristic warfare in the final battle for supremacy over the last natural resources on earth. Playing Ironsight as a next-generation first-person military shooter, you are the first weapon in the Ironsight arsenal who uses judgment, premonition, and intuition to navigate the combat zones of Dystopia. Armed with the most innovative and technologically advanced weaponry and drone systems you’re prepared for the final futuristic mission. Ironsight’s realistic first-person, gameplay catapults the player into intensive combat zones as the battle between these two forces takes place across a multitude of global landmarks, with varying terrain and weather conditions too. The first of its kind, Ironsight combines realistic FPS gameplay with an arsenal of combat arms which includes innovative and technologically advanced artillery and combat skills.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Grand Fantasia, Ironsight, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Über Wiple Games
Wiple Games Inc. wurde 2010 gegründet und strebt die Entwicklung des ersten cutting-edge Online-FPS an. Die Entwickler von Wiple Games haben sich auf Entwicklungsprozesse spezialisiert und sind in zahlreiche MMO- und FPS-Projekte involviert. So wurde z.B. Ironsight im Dezember 2016 in Korea veröffentlicht. Neue Trends der FPS-Szene, wie z.B. gesteigerte Action, realistischeres Spielerlebnis und eine taktische, teambasierte Spielstrategie, machen sich in der Online-Welt breit. Wiple Games will es Spielern ermöglichen, in der virtuellen Welt zusammenzukommen und das Spielen mit Freunden zu genießen – egal, auf welchem PC, egal, in welchem Land.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

Ironsight: Open-Beta-Test startet am 1. Februar 2018

MAIN_BANNER

Pre-Open-Beta-Test für alle Ironsight-Founder

Die gamigo group kündigt den Start des Open-Beta-Tests durch ihre Tochter Aeria Games für den PC-Online-Shooter Ironsight an. Die Server werden ab dem 1. Februar 2018 für alle interessierten Spieler verfügbar sein.

Nur noch wenige Tage, dann ist der Online Shooter für alle Shooter-Fans offiziell verfügbar. Für alle Besitzer eines Founder-Packages öffnet das Spiel bereits am 30. Januar 2018 für den Pre-Open-Beta-Test seine Tore.

Pünktlich zum Start der OBT wartet auf die Ironsight-Community eine Fülle neuer Inhalte und jede Menge Extras. Vier brandneue, zusätzliche Maps gilt es zu erkunden. Des Weiteren stehen ein neuer Spielmodus, sowie eine nagelneue Mission und noch vieles mehr zur Verfügung.

Der Technische-Beta-Test war außerordentlich erfolgreich. Zahlreiche Spieler testeten den Online-Shooter auf Herz und Nieren und gaben in kurzer Zeit allerlei Feedback. Dank der engen Kooperation mit der Community und den konstruktiven Rückmeldungen konnten die anfallenden Fehler unmittelbar behoben und einschlägige Verbesserungen durchgeführt werden. Das Ironsight-Team hat die interessantesten Fakten des Tests in einer Statistik zusammengefasst. An dieser Stelle ein kleiner Auszug der gesammelten Daten: Gesamte Spielzeit: 5,37 Jahre, populärste Map: Airport, meist gerufene Drohne: Klingendrohne, 112.584 mal angefordert – weitere Details zum Technischen-Beta-Test sind hier zu finden.

Ironsight: Dynamische Online-Action und Kriegsführung der Zukunft

Ironsight spielt im Jahre 2025 und basiert auf dem Kampf um die letzten natürlichen Ressourcen der Erde. In einem erbitterten Konflikt um die Vorherrschaft stehen sich die beiden rivalisierenden Fraktionen der North Atlantic Forces (NAF) und des Energy Development Enterprise Networks (EDEN) gegenüber. Mit der Programmierung der hauseigenen Iron-Engine verspricht Entwickler Wiple-Games ein realitätsnahes und spektakuläres Spielerlebnis, in dem (primär) Teamplay und taktisches Vorgehen im Vordergrund stehen. Zur Veröffentlichung sind 10 verschiedene Maps geplant, auf denen die Teams in verschiedenen Spielmodi, wie “Search & Destroy”, “Team Deathmatch”, “Secure Point” oder „Resource Takeover“, gegeneinander antreten. Im Kooperations-Modus können Spieler zwischen den Modi „ Mission: EMP“ und “AI Team Deathmatch” wählen, um ihre eigenen Fähigkeiten gegen eine clever agierende KI zu verbessern. In den zeitlich begrenzten Spielrunden ist auch die Übernahme von Drohnen und steuerbaren Mechs möglich. Durch den strategischen Einsatz von zum Beispiel Cluster Bomben eröffnen sich fortlaufend neue Kampfsituationen, die beiden Parteien alles abverlangen werden. Die zerstörbare Umgebung und zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten runden das dynamische Spielerlebnis ab. Im Bereich der Individualisierung können Spieler zudem auf über 100 verschiedene Waffentypen zurückgreifen und sich auf die eigene Aufgabe im Team spezialisieren. Durch die freie Charaktergestaltung sowie Waffen und Zubehör, die im Ingame-Shop erhältlich sind, stehen weitere Individualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Ironsight Features:
  • Über 100 originale Waffen und Zubehör: Fast 900 unterschiedlich gestaltete Waffen veröffentlicht, wie Scharfschützengewehre, Sturmgewehre oder Schrotflinten
  • Strategischer Drohneneinsatz: Große Auswahl an offensiven und taktischen Drohnen
  • Circa 10 verschiedene Maps geplant: Verschiedene Orte der Erde mit unterschiedlichen Wetterbedingungen
  • Individuelle Gestaltung des eigenen Charakters
  • Packende Multiplayer-Action: Der Kampf um die letzten Ressourcen der Erde.
  • Hauseigene Iron Engine™: Nutzung der zerstörbaren Umgebung sowie anderen taktischen Elementen.
  • Clan-Support: Gründung des eigenen Ingame-Clans, Clan-Battles und Ironsight Ranglisten
Über die gamigo Gruppe
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura KingdomDesert OperationsDie RattenDragon’s ProphetEcho of SoulFiesta OnlineGoal One, Grand Fantasia, IronsightLast ChaosShaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Über Wiple Games
Wiple Games Inc. wurde 2010 gegründet und strebt die Entwicklung des ersten cutting-edge Online-FPS an. Die Entwickler von Wiple Games haben sich auf Entwicklungsprozesse spezialisiert und sind in zahlreiche MMO- und FPS-Projekte involviert. So wurde z.B. Ironsight im Dezember 2016 in Korea veröffentlicht. Neue Trends der FPS-Szene, wie z.B. gesteigerte Action, realistischeres Spielerlebnis und eine taktische, teambasierte Spielstrategie, machen sich in der Online-Welt breit. Wiple Games will es Spielern ermöglichen, in der virtuellen Welt zusammenzukommen und das Spielen mit Freunden zu genießen – egal, auf welchem PC, egal, in welchem Land.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

 

Ironsight: Closed-Beta Phase startet heute

Open-Beta Test für Mitte Dezember terminiert

Der weltweite Publisher gamigo AG kündigt den Start der Closed-Beta Phase für den PC-Online-Shooter Ironsight an. Die Server sind ab sofort verfügbar. Der Start der Open-Beta Phase ist hingegen für Mitte Dezember vorgesehen.
Ironsight Teaser
Endlich ist es soweit!  Ab sofort können sich Ironsight-Founder und Medienverteter in den Kampf um die letzten Ressourcen der Erde stürzen und das Spiel auf Herz und Nieren testen. Nach mehreren, internen Belastungstests öffnet das Spiel nun zum ersten Mal seine Tore, bevor die letzte Phase vor der Veröffentlichung eingeleitet wird.

“Wir freuen uns sehr über den Startschuss zur Closed-Beta Phase von Ironsight und heissen die ersten Spieler herzlich willkommen. Das gesamte Team ist gespannt auf das kommende Feedback der stetig wachsenden Community. Wir sind sehr optimistisch, dass Ironsight im Shooter-Markt für Furore sorgen wird”, so Jens Knauber, COO der gamigo group.

Für Alle Kurzentschlossenen, stehen mit dem Soldiers-, dem Sergeants- und dem Generals-Package, drei verschiedene Founder-Optionen zur Auswahl. Diese beinhalten, neben dem Early Access und dem garantierten Closed-Beta Zugang, viele spannende Goodies, wie die Reservierung des Namens, unterschiedliche Waffen- und Waffenskins, Emotes, Erfahrungs-Boosts sowie Ingame-Währung.  Weitere Details zu den Founder-Packages findet ihr auf der offiziellen Homepage

Ironsight: Dynamische Online-Action und spektakuläre Grafik

Ironsight spielt im Jahre 2025 und basiert auf dem Kampf um die letzten natürlichen Ressourcen der Erde. In einem erbitterten Konflikt um die Vorherrschaft, stehen sich die beiden rivalisierenden Fraktionen der North Atlantic Forces (NAF) und des Energy Development Enterprise Networks (EDEN) gegenüber. Mit der Programmierung der hauseigenen Iron-Engine, verspricht Entwickler Wiple-Games ein realitätsnahes und spektakuläres Spielerlebnis, in dem primär Teamplay und taktisches Vorgehen im Vordergrund stehen.  Zur Veröffentlichung sind 20 verschiedene Maps geplant, auf denen die Teams in verschiedenen Spielmodi, wie “Search & Destroy”, “Team Deathmatch” oder “Domination”, gegeneinander antreten. Im Kooperations-Modus können Spieler zwischen den Modi “Last Man Standing” und “Team Deathmatch” wählen, um ihre eigenen Fähigkeiten gegen eine clever agierende KI zu verbessern. In den zeitlich begrenzten Spielrunden ist auch die Übernahme von Drohnen und steuerbaren Mechs möglich. Durch den strategischen Einsatz von Napalm-Bomben oder EMP-Granaten eröffnen sich fortlaufend neue Kampfsituationen, die beiden Parteien Alles abverlangen werden. Die zerstörbare Umgebung und zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten runden das dynamische Spielerlebnis ab. Im Bereich der Individualisierung können Spieler zudem auf über 100 verschiedene Waffentypen zurückgreifen und sich auf die eigene Aufgabe im Team spezialisieren. Durch freischaltbare Skins und die freie Charakter-Gestaltung stehen weitere Individualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.  

Ironsight Features:

  • Hauseigene Iron Engine™: Nutze die zerstörbare Umgebung und alle taktischen Facetten!
  • Packende Multiplayer-Action: Stelle dich dem Kampf um die letzten Ressourcen der Erde!
  • Circa 20 verschiedene Maps geplant: Spiele an verschiedenen Orten der Erde unter unterschiedlichen Wetterbedingungen!
  • Über 100 verschiedene Waffen: Wähle zwischen unzähligen Waffen, wie Scharfschützengewehren, Sturmgewehren oder Schrotflinten!
  • Erspiele unzählige verschiedene Waffenskins und individualisiere deinen Charakter!
  • Strategischer Drohneneinsatz: Setze Napalm- oder EMP-Granaten ein und finde die richtige Taktik!
  • Interagiere mit verschiedenen Gegenständen und nutze Drohnen sowie Mech-Roboter!
  • Clan-Support: Gründe deinen Ingame-Clan, beweise dich in Clan-Battles und erklimme die Iron-Sight Ranglisten!

Shooter-Fans und Clans können sich ab sofort auf der Ironsight Homepage registrieren. Weitere Infos folgen in Kürze.

Über den gamigo-Konzern

Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (HQ), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Mediakraft, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Online- und Mobile-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2014 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt

gamigo group 
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248




Ironsight: Closed-Beta Phase startet am 14. November 2017

Ironsight

Neuer Gameplay-Trailer zeigt spektakuläre PvP-Shooter Action
Der weltweite Publisher gamigo AG kündigt den Start der Closed-Beta Phase für den PC-Online-Shooter Ironsight an. Die Server werden ab dem 14. November 2017 verfügbar sein. Darüber hinaus steht auch ein neuer, spektakulärer Gameplay-Trailer zur Verfügung. 

Founder-Pakete ab sofort erhältlich
Nur noch wenige Tage, dann ist es endlich soweit. Nach zahlreichen internen Tests und dem ersten, positiven Feedback der Shooter-Gemeinde, steht die finale Testphase unmittelbar bevor. Ab sofort können sich Spieler den Zugang zur Closed-Beta für Ironsight freischalten und somit früher ins Spiel eintauchen.

Mit dem Soldiers-, dem Sergeants- und dem Generals-Package, stehen drei verschiedene Founder-Optionen zur Auswahl. Diese beinhalten, neben dem Early Access und dem garantierten Closed-Beta Zugang, viele spannende Goodies, wie die Reservierung des Namens, unterschiedliche Waffen- und Waffenskins, Emotes, Erfahrungs-Boosts sowie Ingame-Währung.  Weitere Details zu den Founder-Packages findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Ironsight: Dynamische Online-Action und spektakuläre Grafik
Ironsight spielt im Jahre 2025 und basiert auf dem Kampf um die letzten natürlichen Ressourcen der Erde. In einem erbitterten Konflikt um die Vorherrschaft, stehen sich die beiden rivalisierenden Fraktionen der North Atlantic Forces (NAF) und des Energy Development Enterprise Networks (EDEN) gegenüber. Mit der Programmierung der hauseigenen Iron-Engine, verspricht Entwickler Wiple-Games ein realitätsnahes und spektakuläres Spielerlebnis, in dem primär Teamplay und taktisches Vorgehen im Vordergrund stehen.  Zur Veröffentlichung sind 20 verschiedene Maps geplant, auf denen die Teams in verschiedenen Spielmodi, wie “Search & Destroy”, “Team Deathmatch” oder “Domination”, gegeneinander antreten. Im Kooperations-Modus können Spieler zwischen den Modi “Last Man Standing” und “Team Deathmatch” wählen, um ihre eigenen Fähigkeiten gegen eine clever agierende KI zu verbessern. In den zeitlich begrenzten Spielrunden ist auch die Übernahme von Drohnen und steuerbaren Mechs möglich. Durch den strategischen Einsatz von Napalm-Bomben oder EMP-Granaten eröffnen sich fortlaufend neue Kampfsituationen, die beiden Parteien Alles abverlangen werden. Die zerstörbare Umgebung und zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten runden das dynamische Spielerlebnis ab. Im Bereich der Individualisierung können Spieler zudem auf über 100 verschiedene Waffentypen zurückgreifen und sich auf die eigene Aufgabe im Team spezialisieren. Durch freischaltbare Skins und die freie Charakter-Gestaltung stehen weitere Individualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.  

Ironsight Features: 

  • Hauseigene Iron Engine™: Nutze die zerstörbare Umgebung und alle taktischen Facetten!
  • Packende Multiplayer-Action: Stelle dich dem Kampf um die letzten Ressourcen der Erde!
  • Circa 20 verschiedene Maps geplant: Spiele an verschiedenen Orten der Erde unter unterschiedlichen Wetterbedingungen!
  • Über 100 verschiedene Waffen: Wähle zwischen unzähligen Waffen, wie Scharfschützengewehren, Sturmgewehren oder Schrotflinten!
  • Erspiele unzählige verschiedene Waffenskins und individualisiere deinen Charakter!
  • Strategischer Drohneneinsatz: Setze Napalm- oder EMP-Granaten ein und finde die richtige Taktik!
  • Interagiere mit verschiedenen Gegenständen und nutze Drohnen sowie Mech-Roboter!
  • Clan-Support: Gründe deinen Ingame-Clan, beweise dich in Clan-Battles und erklimme die Iron-Sight Ranglisten!

Shooter-Fans und Clans können sich ab sofort auf der Ironsight Homepage registrieren. Weitere Infos folgen in Kürze.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (HQ), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Mediakraft, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Online- und Mobile-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2014 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt

gamigo group 
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

Ironsight: Neuer First-Person-Online-Shooter mit Hitpotential erscheint Anfang 2018

Ironsight Teaser
gamigo AG sichert sich Vermarktungsrechte für Europa und Nord-Amerika

Der weltweite Publisher gamigo AG kündigt die Veröffentlichung des PC-Online-Shooters Ironsight an. Der Titel wird als F2P-Variante im ersten Quartal 2018 verfügbar sein. Mit dem Erwerb der Vermarktungsrechte (Nord-Amerika und Europa) gelang gamigo ein echter Coup. Ironsight gilt als hoffnungsvoller Online-Shooter mit hohem Potential und wurde eigens für den westlichen Markt entwickelt.

Ironsight: Dynamische Online-Action und spektakuläre Grafik

Ironsight spielt im Jahre 2025 und basiert auf dem Kampf um die letzten natürlichen Ressourcen der Erde. In einem erbitterten Konflikt um die Vorherrschaft, stehen sich die beiden rivalisierenden Fraktionen der North Atlantic Forces (NAF) und des Energy Development Enterprise Networks (EDEN) gegenüber.

Mit der Programmierung der hauseigenen Iron-Engine, verspricht Entwickler Wiple-Games ein realitätsnahes und spektakuläres Spielerlebnis, in dem primär Teamplay und taktisches Vorgehen im Vordergrund stehen. Zur Veröffentlichung sind 20 verschiedene Maps geplant, auf denen die Teams in verschiedenen Spielmodi, wie “Search & Destroy”, “Team Deathmatch” oder “Domination”, gegeneinander antreten. Im Kooperations-Modus können Spieler zwischen den Modi “Last Man Standing” und “Team Deathmatch” wählen, um ihre eigenen Fähigkeiten gegen eine clever agierende KI zu verbessern.

In den zeitlich begrenzten Spielrunden ist auch die Übernahme von Drohnen und steuerbaren Mechs möglich. Durch den strategischen Einsatz von Napalm-Bomben oder EMP-Granaten eröffnen sich fortlaufend neue Kampfsituationen, die beiden Parteien Alles abverlangen werden. Die zerstörbare Umgebung und zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten runden das dynamische Spielerlebnis ab.

Im Bereich der Individualisierung können Spieler zudem auf über 100 verschiedene Waffentypen zurückgreifen und sich auf die eigene Aufgabe im Team spezialisieren. Durch freischaltbare Skins und die freie Charakter-Gestaltung stehen weitere Individualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Jens Knauber, COO der gamigo group: “Der Lizenzerwerb von Ironsight steht für die kontinuierliche Entwicklung unseres Produktportfolios im Core-Segment und ist darüber hinaus eine echte Bereicherung für unsere Shooter-Unit. Der Titel hat uns sofort überzeugt und wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg zum Release.”

“Ironsight ist mehr als ein First-Person-Shooter und bietet viele verschiedene taktische Facetten, die Gamer in den USA und Europa lieben werden“, so Gilseop Song, CEO von Wiple Games. “Wir sind sehr froh mit gamigo einen erfahrenen Partner für Ironsight gefunden zu haben und freuen uns auf den Release sowie das Feedback der Shooter-Gemeinde”.

Ironsight Features:

  • Hauseigene Iron Engine™: Nutze die zerstörbare Umgebung und alle taktischen Facetten!
  • Packende Multiplayer-Action: Stelle dich dem Kampf um die letzten Ressourcen der Erde!
  • Circa 20 verschiedene Maps geplant: Spiele an verschiedenen Orten der Erde unter unterschiedlichen Wetterbedingungen!
  • Über 100 verschiedene Waffen: Wähle zwischen unzähligen Waffen, wie Scharfschützengewehren, Sturmgewehren oder Schrotflinten!
  • Erspiele unzählige verschiedene Waffenskins und individualisiere deinen Charakter!
  • Strategischer Drohneneinsatz: Setze Napalm- oder EMP-Granaten ein und finde die richtige Taktik!
  • Interagiere mit verschiedenen Gegenständen und nutze Drohnen sowie Mech-Roboter!
  • Clan-Support: Gründe deinen Ingame-Clan, beweise dich in Clan-Battles und erklimme die Iron-Sight Ranglisten!
Shooter-Fans und Clans können sich ab sofort auf der Ironsight Homepage registrieren. Weitere Infos zur kommenden Closed-Beta Phase (November 2017) sowie den Founder-Paketen folgen in Kürze.
Ironsight Teaser
Eine Registrierung ist ab sofort auf der offiziellen Homepage ironsightgame.com möglich. 

 
Iron Sight is an innovative, online military free to play, first-person, multiplayer shooter.
Set in Dystopia 2025, where the warring factions, the North Atlantic Forces (NAF) and the Energy Development Enterprise Network (EDEN) are engaged in futuristic warfare in the final battle for supremacy over the last natural resources on earth. Playing Ironsight as a next-generation first-person military shooter, you are the first weapon in the Ironsight arsenal who uses judgment, premonition, and intuition to navigate the combat zones of Dystopia. Armed with the most innovative and technologically advanced weaponry and drone systems you’re prepared for the final futuristic mission. Ironsight’s realistic first-person, gameplay catapults the player into intensive combat zones as the battle between these two forces takes place across a multitude of global landmarks, with varying terrain and weather conditions too. The first of its kind, Ironsight combines realistic FPS gameplay with an arsenal of combat arms which includes innovative and technologically advanced artillery and combat skills.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Mediakraft, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

About Wiple Games
Established in 2010, Wiple Games Inc. accelerate to develop very first cutting-edge online FPS project. Developers of Wiple Games have dedicated to develop and involved in many MMO & FPS projects. We have launched IRON SIGHT in Korea Dec 2016. New trend of FPS is coming online, such as more action, better reality and deeper team-based tactical play. We want to make you and your friends can join and enjoy together, no matter what spec of PC its running and no matter where you are located.