Fiesta Online: Spieler erzählen von ihren emotionalsten Momenten in der Fantasy-Welt

Hamburg – Das Online-Rollenspiel Fiesta Online feierte am 29. Juli seinen 10. Geburtstag! Zu diesem Anlass hat die gamigo group treue Langzeithelden interviewt, die teilweise seit dem Release (2008) in der Spielwelt und Spielercommunity von Fiesta Online aktiv sind. Die Statements der Spieler erzählen von Menschen, die über viele Jahre hinweg gemeinsam Abenteuer erleben, zusammenhalten und manchmal auch die große Liebe finden.

FO_1

Da wäre zum einen Kainry aus Frankreich, der den runden Geburtstag mit seinen Gildefreunden feiert. In Fiesta Online hat der Franzose nicht bloß neue Freunde, sondern auch seine Lebenspartnerin kennengelernt. Kainry und seine xMisuko sprechen über ihre gemeinsame Liebe: „Liebe auf den ersten Blick, das ist ein großes Wort. Wir sind vor allem gute Freunde, die viele schöne Momente im Spiel erlebt haben. Die Hochzeit ist nur eine Bestätigung all unserer Erlebnisse!“, so Kainry. Und xMisuko ergänzt: „Kainry ist jemand, den ich wirklich mag und mit dem ich gerne die besonderen Momente im Spiel teile. (…) Ich liebe ihn sehr. Wir fingen an, uns zu treffen, weil wir in derselben Gilde unterwegs waren.“   

Die aufgeschlossene Naiira spielt seit vielen Jahren Fiesta Online, weil das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Community so stark ist und „man jeden Tag jemand neues kennenlernt“. Sie hat den Vater ihrer Tochter über Fiesta Online schon im Teenageralter kennen- und lieben gelernt. Aufgewachsen in Rheinland-Pfalz ist sie nach dem Ende ihrer Ausbildung vor Kurzem endlich zu ihrem Mann ins 300 Kilometer entfernte Würzburg gezogen. Sie wünscht sich nun weitere Rollenspielpartner an ihrem neuen Wohnort: „Ich suche momentan neue Leute für mein Hobby in meiner neuen Umgebung“.          

Auch Eleanore48 hat in Fiesta Online ihren Liebsten  und viele Freunde gefunden: „Ja, Freundschaften haben sich entwickelt. Über Fiesta Online versuche ich mit vielen von ihnen in Kontakt zu bleiben und ich habe hier auch meinen Freund getroffen.“  Sie genießt das Miteinander in ihrer Gilde, wenn man sich stundenlang Anekdoten aus der Spielwelt erzählt. Die Berufung in den Rang des Administrators an der Seite ihres Gildeleiters beschreibt Eleanore48 als den emotionalsten Moment in ihrem Leben.
Von Anfang an dabei ist Kattness, die einige Streitereien, aber auch lustige Höhepunkte in einem Jahrzehnt Fiesta Online erleben konnte. Sie schwärmt regelrecht von einem unvergessenen Moment: „Als ich in meine jetzige Gilde eingetreten bin, war direkt ein Zusammenhalt da. Jeder versteht jeden.“ Natürlich ist auch die Verlobung mit ihrem Freund, den sie in Fiesta Online kennenlernte, einer der Höhepunkt im Spiel und in ihrem Leben. Hoffen wir, dass die geplante Ehe zwischen ihr und ihrem Schatzhält, wenn nicht, auch Scheidungen sind in Fiesta Online möglich.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Grand Fantasia, Ironsight, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

Fiesta Online: Shadow of Gods – Content-Update schlägt neues Kapitel auf

FiestaOnline_ShadowOfGods_02

Die gamigo group kündigt mit Fiesta Online: Shadow of Gods ein weiteres Kapitel an. Ab sofort ist das riesige Content-Update für das erfolgreiche Anime-MMORPG verfügbar.

Der neue Patch ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Spiels und bereichert die Fantasiewelt mit zahlreichen neuen Funktionen. Zwei brandneue Helden-Dungeons stehen für alle Fiesta-Spieler bereit: die Zitadelle des Chaos und das Versteck der Dämonenkönigin. Hier können Spieler sich gegen den Angriff des gefürchteten Pagel wehren.

Außerdem ist eine mysteriöse Frau auf dem Kontinent Isya erschienen. Manch einer sagt, dass sie mit einer alten, mystischen Legende in Verbindung steht. Sie soll irgendetwas mit Erinnerungen und einer geheimnisvollen Truhe zu tun haben. Das Geheimnis dieser rätselhaften Frau kann in der neuen Kingdom Quest „Sorahs Katakombe“ enthüllt werden.

Doch das ist noch nicht alles. Die brandneue Karte „Zwielicht der Leere“ hält zahlreiche neue Quests für die Spieler bereit, die es zu bestehen gilt. Auch Mitspieler können dank der erweiterten Gruppenregistrierung noch schneller gefunden werden, um gemeinsam verschiedene Instanzen zu durchlaufen.

Vor allem Winterfans kommen mit dem neuen Patch auf ihre Kosten: Beim frostigen Ski-Turnier zeigt sich, wer der Schnellste auf der Piste ist und sich einen Platz auf dem Podium sichern kann. Pünktlich zur Weihnachtszeit werden die Städte in ein festliches Gewand gehüllt und besinnliche Weihnachtsmusik hallt durch die Straßen.

Zusätzliche Infos gibt es auf der offiziellen Fiesta-Online-Website. Den exklusiven Teaser zu Shadow of Gods gibt‘s hier.

Weitere Informationen zu Fiesta Online – Shadow of Gods:

Patchlog

Jetzt registrieren

 

Über den gamigo-Konzern

Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura KingdomDesert OperationsDie RattenDragon’s ProphetEcho of SoulFiesta OnlineGoal One, Grand Fantasia, IronsightLast ChaosShaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt

gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

gamigo games im Fußballfieber!

Doppelpässe, Hackentricks und Traumflanken, Edeltechniker, die die Abwehrspieler austanzen – Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2016 wird auch in den Games von gamigo wieder das „Joga Bonito“ (das schöne Spiel) zelebriert.


Fiesta Online

Nicht nur im weiten Rund der Stadien, auch in Fiesta Online muss das Runde ins Eckige, denn Ming lädt wieder zum Fußballturnier in der Kingdom Quest! Alle zwei Stunden werden bis zu acht Spieler in zwei Teams aufgeteilt, wobei jeder Spieler von Level 1 bis 125 teilnehmen kann. Die einzelnen Matches sind ganz im Sinne Guardiolas aufgepeppt: Die Spieler können Boni ergattern, mit denen sie schneller an das gewünschte Ziel kommen oder ein Schild aktivieren, um gegnerische Angriffe abzuwehren. Das Gewinner-Team erhält als Belohnung fünf Münzen, die bei Ming gegen besondere Preise eingetauscht werden können. Auch das Verlierer-Team erhält eine Münze als Trostpreis.

Das „Spiel über die Flügel“ bekommt bei Dragon’s Prophet eine ganz eigene Bedeutung und die Spieler erwartet eine Reihe an Specials: Im EM-Basar ist seit dem 9. Juni eine Auswahl verschiedener Trikots und Drachen in den Farben der Teilnehmerteams erhältlich. Wem die Fahne an Auto oder Rückspiegel nicht genügt, kann also auch in Auratia Flagge zeigen. Außerdem angeboten wird kühles Guilles Bier, das für zwei Stunden einen erhöhten Droprate-Bonus garantiert, sowie ein Beute einsammelndes Haustier – in Form eines Fußballs – welches dem Spieler folgt und gehorcht, als wäre es das runde Leder bei Dribblings von Christiano Ronaldo.

Nicht ganz so gehorsam sind die Fußbälle bei Last Chaos . Statt niedlichen Haustieren erscheinen hier vom 8. Juni bis zum 13. Juli Fußball-Monster, die, einmal besiegt, normale oder goldene Fußbälle fallen lassen, welche in bester Trikottausch-Manier gegen Glücksboxen mit wertvollen Items einzuwechseln sind. Unter anderem enthalten sie Flaggen, mit denen auf das Team „gewettet“ werden kann, das am 10. Juli in Paris den Pokal in den Himmel reißen wird.

Auch die cyberpunkigen Welten Mars und LambdaMall von Otherland werden nicht die Ersatzbank drücken. In den vielen spannenden Events gibt es unter anderem Fußball-Hüte in Zylinderform zu gewinnen, um das jeweilige Lieblingsteam angemessen zu unterstützen und standesgemäß nach vorn zu peitschen. Alle weiteren Infos gibt es im Forum.


Die Ratten

Auch Die Ratten lassen sich zur EM nicht lumpen und starten eine Reihe rasanter Rabatt-Aktionen. Mit großem Nachlass auf Käse, Items und Skills sowie weiteren Extra-Gadgets wie effektiveren Giften oder einer verdoppelten Anzahl Rattenseelen haben sich die Nager statt Stutzen und Schienbeinschoner gleich die Spendier-Trikothosen angezogen. Sämtliche Nachlässe sind über den Juni verteilt.

Der Fußballgott gibt sich auch in Loong: Dragonblood ab dem 16. Juni höchst persönlich die Ehre. Jedoch müssen die Spieler vorher dafür sorgen, die von Monstern geklauten und zerstückelten Fußbälle wieder aufzutreiben und dadurch tolle Belohnungen wie ein Fußball-Pet oder -Kostüm zu erhalten. Obendrauf gibt es ein Tipp-Spiel, alle Infos hierzu finden sich im Forum.

In Kings and Legends ergeben sich Torchancen im Minutentakt: „Zweikämpfe“ in der Arena, den Solo-Kampagnen, der Halle der Helden und der Stadtmauer bieten die Gelegenheit, Zählbares in Form von Taschen voller farbiger Fußbälle zu gewinnen. Die Bälle können gegen Preise eingetauscht werden, die definitiv brauchbarer sind als die im Fußball üblichen drei Punkte auf dem Konto.

Mit Fußbällen wird bei War 2 Glory in der Regel nicht geschossen – doch pünktlich zur EM lassen sich diese vom 10. bis 19. Juni beim Plündern und Einnehmen der Sümpfe, des Weidlandes, der Gebirge und Wälder immerhin einsammeln, um sie gegen nützliche Items wie Schlacht-Lexika für Erfahrungspunkte und Gebäudepläne einzutauschen.

Der Nervenkitzel auf dem grünen Rasen wird den Spielern von Cultures Online auch abseits des Platzes Freude bereiten: Im Langzeitevent zur EM 2016 ist es egal, ob hinten die Null steht. Wichtig ist allein, wie viele Tore die deutsche Mannschaft schießen wird. Denn für jedes geschossene Tor von Jogi’s Elf erhalten die Spieler während des Events 50 % mehr Erfahrungspunkte (bis zu einem Maximum von + 300 % XP). Gezählt werden die Spieltage von Freitag bis einschließlich Donnerstag, das Event findet jeweils am darauf folgenden Samstag und Sonntag statt.

Das gamigo-Team wünscht viel Spaß bei der EM 2016!


Fiesta Online

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 65 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 100 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland) und Chicago (USA). Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie modulare Software-as-a-Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Fiesta Online, Last Chaos, Dragon‘s Prophet, Empire Universe 3, Desert Operations, Kings and Legends, Wickie Online und das Cross-Plattform-Spiel Die Ratten. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2014 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstrasse 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147

Fiesta Online erhält mit „Aufbruch nach Adelia“ eine der größten Erweiterungen seit Bestehen

Ab heute heißt es „Aufbrauch nach Adelia“ für alle Spieler von gamigos Anime-MMORPG Fiesta Online. Mit der brandneuen Erweiterung erhält das Spiel eines der umfangreichsten Updates seiner mehrjährigen Erfolgsgeschichte. 6 neue Zonen, über 80 neue Monster, 160 spannende Quests und 300 neue Gegenstände sind nur einige Eckpfeiler des neuen Updates.

„Aufbruch nach Adelia“ entführt die Spieler in zauberhafte neue Regionen von Fiesta Online, in deren Mitte das Dorf Adelia hoch oben in den Wolken schwebt. Nur durch einen aufregenden Flug auf dem Rücken eines Riesenvogels gelangen die Helden in die wundersame Siedlung. Abwechslung in den Abenteureralltag bringen drei neue Fähigkeiten pro Charakterklasse, die einen großen Einfluss auf die Art zu kämpfen haben. Zusätzlich können pro Charakterklasse drei komplett neue Rüstungssets erspielt werden. Continue reading “Fiesta Online erhält mit „Aufbruch nach Adelia“ eine der größten Erweiterungen seit Bestehen”