gamigos verführerische Spiele-Vielfalt versüßt den Valentinstag

Dinner bei Kerzenlicht und ein pochender Herzschlag – oder doch gefährliche Liebschaften? Anlässlich des Valentinstages dürfen sich Spieler in den aufregenden gamigo-Spielwelten auch dieses Jahr wieder auf jede Menge geschenkte Herzen, Blumensträuße, Romantik und aufregende (Liebes-)Abenteuer freuen.

So können die Spieler in Fiesta Online zum Valentinstag auf Blumensuche gehen: Den ganzen Tag über ist das wunderschöne Gewächs auf den Servern zu finden, doch sprießt es auf jedem Server an einer anderen Stelle! Wer sie findet, per Screenshot festhält und im Forum veröffentlicht, hat die Chance auf eine tolle Belohnung. Außerdem gibt es am selben Tag einen Event-Sale mit speziellen Valentinstag-Items.

Am Valentinstag erwarten euch romantische Dinner oder blitzende „Träume in Weiß“
Aura Kingdom: Am Valentinstag erwarten euch romantische Dinner oder blitzende „Träume in Weiß“
Aura Kingdom präsentiert sich mit rosaroter Brille und im pinken Gewand: Ob chic machen für ein romantisches Dinner oder ein blitzender „Traum in Weiß“ zum Klang der Hochzeitsglocken – mit den am 14. Februar für nur 24 Stunden verfügbaren Kostüm-Paketen ist für jede Gelegenheit das passende Outfit dabei. Außerdem stehen neue Dungeons, neue Gildenkämpfe und eine neue Entwicklungsstufe des Eidolons „Uriel“ für die Spieler bereit.

Ob Huckepackrennen durch einen Parcours oder einem verliebten Goblin in Not helfen – auch bei Dragon’s Prophet steht alles im Zeichen von Zweisamkeit und Romantik. Die Abenteuer sind noch bis zum 22. Februar verfügbar. Tägliche Valentinstag-Geschenke, ein besonderer Titel oder ein süßes Haustier können ebenfalls eingeheimst werden.

Statt zuckersüßen Begleitern müssen die Spieler in Echo of Soul zumeist gequälte Seelen sammeln. Doch zum Fest der Liebenden dürfen sich auch Seelenhüter ganz der Liebe widmen:  Das spezielle Valentinstag-Treueprogramm bietet eine Vielzahl von Belohnungen und weiteren Extras, im Item-Shop wartet das mysteriöse Item „Rosa Lamaroo“ und es gibt Schokolade. Ein Foto-Contest im Forum rundet das Paket für Seelenverwandte ab.   

Und auch die fantastische Welt von Twin Saga ist ganz von Liebe erfüllt! Besondere Astralpuzzle, spezielle Angebote, Treueprogramme und neue Kostüme stehen pünktlich zum romantischsten Tag der Welt bereit. Jeder Spieler kann seine Liebsten mit Geschenken überhäufen und – dank des zeitnah zur Verfügung stehenden, exklusiven Heiratssystems – dann sogar vor den Traualtar führen.

Mit der passenden Kleidung kann der Tag des heiligen Valentins in Last Chaos begangen werden: Exklusive Hochzeitskostüme stehen für alle Charakterklassen bereit, rechtzeitig zum Fest der Liebe sogar im Sonderangebot! Wem das noch nicht genug ist, der riskiert einen Blick in das offizielle Forum – denn hier warten weitere, einzigartige Überraschungen.

Um die extra für das Liebesfest platzierte Amor-Statue kraftstrotzend und mächtig werden zu lassen, müssen die Spieler bei Die Ratten der Marmor-Figur Herzen zufliegen lassen, die wiederum nur durch fleißiges Ratten-Kreuzen zu erhalten sind. Das Herzensbrecher-Kostüm gibt es für 24 Stunden im gesamten Event-Zeitraum obendrauf!

Valentinstag-Booster Boom sorgt für herzerwärmende Stimmung
Kings of Legends: Im Valentinstag-Booster Boom ist für herzerwärmende Stimmung gesorgt
Bei Kings and Legends warten prickelnde Überraschungen in den Gemächern Elyria’s und mit kostenlosen Geschenken sowie Bonuskarten im Valentinstag-Booster Boom ist für herzerwärmende Stimmung gesorgt. Jeder der ein Liebesgedicht im Forum veröffentlicht, erhält zudem die einmalige Chance auf weitere berauschende Preise.  

Make love not war – so weit geht es auf den Schlachtfeldern und in den Schützengräben von War 2 Glory zwar nicht ganz, doch neue Gegenstände, spezielle Missionen und Valentins-Geschenke erinnern selbst hier die Spieler an die Besonderheit des Tages. Zwei neue Helden sowie der Rosenstrauß stehen den Spielern ebenfalls zur Verfügung.

In Loong: Dragonblood steht noch bis zum 23. Februar die Nächstenliebe im Mittelpunkt, denn Bruder Jin wurden seine Herzen gestohlen. Die Spieler können ihm jedoch helfen, indem sie gebrochene Herzen von Monstern einsammeln und diese bei ihm gegen einzigartige Belohnungen eintauschen. Es gibt jede Menge Erfahrungspunkte, wohlduftende Parfüme und sogar einen speziellen Titel zu erstehen.

Wer abschließend in den kommenden Tagen ein „Awwwwhhh…“ vernimmt, befindet sich aller Voraussicht nach mitten in der fantastischen Welt von Grand Fantasia. Denn bei den Unmengen von Events und Angeboten, neuen Kostümen, Reittieren und spezieller Alchemie extra zum Valentinstag sind Glücksbekundungen definitiv vorprogrammiert.

gamigo wünscht allen Spielern einen glücklichen und herzerwärmenden Valentinstag!

 

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126 / 147

Gorillabox bringt G-Loader Streaming-Technologie erstmalig mit gamigo-Spiel Fiesta Online auf den Markt

  • Starke Optimierung von wichtigen Key Performance-Indikatoren wie Conversion Rate, Akquisitionskosten und Downloadzeit
  • Nachhaltige Stärkung der Kundenbindung und verbessertes Nutzererlebnis durch innovative Cloud-Lösung
  • Ausweitung der Spiele mit G-Loader Technologie Anfang 2017

Gorillabox LLC, der 2014 gegründete Dienstleister für Cloud-Streaming, bringt seine innovative Streaming-Technologie G-Loader erstmalig mit dem gamigo-Spiel Fiesta Online auf den Markt.

Gorillabox stellt mit dem G-Loader eine Technologie zur Verfügung, die Client-Games (Spiele zum Herunterladen) während des Installationsprozesses Cloud-basiert als interaktiven Echtzeit-Stream darstellt. Nutzer können Spiele in wenigen Sekunden starten, ohne auf mehrstündige Downloads, Installationen und Updates warten zu müssen.

Der initiale Launch der Technologie mit Fiesta Online erzielte starke Verbesserungen: Der Weg in das Spiel wurde von über 30 Minuten auf weniger als 30 Sekunden verkürzt. Dieser Zugang – in seiner Unmittelbarkeit mit Browsergames vergleichbar – ermöglichte eine Steigerung der Conversion Rate (Umwandlung des registrierten Nutzers zum Spieler) von über 30% und führt zu einer deutlichen Reduktion der Akquisitionskosten.

Für Spiele-Entwickler und Publisher, vor allem aus dem Free-to-Play-Bereich, bietet der G-Loader einen einzigartigen Ansatz, Spiele auf dem kompetitiven Markt kosteneffizienter zu vermarkten und gleichzeitig die Kundenbindung durch ein verbessertes Nutzererlebnis nachhaltig anzuheben. So ermöglicht Gorillabox die Optimierung von wichtigen Performance-Indikatoren wie Conversion Rate, Akquisitionskosten, Churn Rate sowie Return on Investment.

Die Implementierung der Technologie ist unkompliziert und erfordert keine Zuarbeit der Spiele-Entwickler. Insbesondere müssen keine Veränderungen am Source-Code vorgenommen werden. Mit den Analyse-Werkzeugen von Gorillabox können darüber hinaus Ausstiegspunkte innerhalb des Installationsprozesses identifiziert werden, um Fraud vorzubeugen und Marketingkampagnen weiter zu verbessern.

Frederik Peter, CEO von Gorillabox, kommentiert: „Die hervorragenden Ergebnisse des ersten kommerziellen Projekts in Kooperation mit gamigo zeigen deutlich, dass Echtzeit-Cloud-Lösungen richtungsweisend für die künftige Vermarktung von digitalen Produkten ist. Mit dem G-Loader läuten wir die Zukunft der Spiele-Downloads ein.“

Bereits Anfang 2017 ist geplant, zwei weitere Online-Spiele mit dem G-Loader auszustatten.

Über die Gorillabox LLC
Gorillabox, mit Standorten in Hamburg, London und San Francisco, bietet innovative Echtzeit- Streaming-Dienste mit dem Fokus auf Cloud-Gaming im Geschäftskundensegment an. Die Lösung von Gorillabox ist geeignet für alle Spiele und Anwendungen, die große Datenmengen erfordern. Sie übernimmt Download, Installation und Patching der Software im Hintergrund, während Nutzer das Spiel als Cloud-Gaming-Angebot sofort nutzen können, bis dieses lokal vollständig funktionsfähig ist. Im Gegensatz zu anderen Downloader-Technologien hat Gorillabox eine kosteneffiziente Lösung entwickelt, die keine Zuarbeit des Entwicklers erfordert. Die sehr schnelle Response-Zeit der Streaming-Technologie sowie der Low-Cost-Approach ermöglichen viele zusätzliche Anwendungen, die sich in der Entwicklung befinden.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
Gorillabox LLC
Jochen Quast
(Director Marketing & Business Development)
pr@gorillabox.net

Fiesta Online – The Lost Kingdom – der erste Teil des Level-Cap-Raise ist live!

Der Vorhang fällt, ein neues Kapitel beginnt: Das riesige Content-Update für Fiesta Online, inklusive der Erhöhung des Level-Cap auf 135, ist ab sofort verfügbar. Randvoll gepackt mit exklusiven Features und einer brandneuen Story ist dieser lang ersehnte Patch ein weiterer Meilenstein für das erfolgreiche Anime-MMORPG von gamigo.

Fiesta Online Cap Raise

Während die Spieler ihre Helden auf der Suche nach zwei mystischen Essenzen durch die neu erschaffenen Welten navigieren, gibt es Unmengen von Neuerungen zu entdecken: Über achtzig einzigartige Kreaturen lauern in brennenden Ruinen, den weiten Graslandschaften oder auf dem verwunschenen Inselidyll Eya – aber auch mehr als 25 individuelle NPCs bevölkern die insgesamt sieben neuen Maps.

In über 150 Quests warten knifflige Herausforderungen, die es bravourös zu meistern gilt. Während der Aufgaben sind direkt in den Quests bis zu 74 Items einzusammeln, unterwegs darüber hinaus über 350 weitere besondere Rüstungsgegenstände, Schmuck, Waffen, Schriftrollen und Rezepte sowie ein exklusives Item-Set zu entdecken. Mit frisch aufpoliertem Inventar wird das Geschick und die Schlagfertigkeit der Helden in zwei abenteuerlichen Instanzen auf die Probe gestellt – denn nur wer hier besteht, kann Isya vor der dunklen Bedrohung durch den Weltenboss Khazul bewahren. So viel Erlebtes hat Folgen: Die Spieler können während der Abenteuer wieder Level um Level aufsteigen – erst bei Level 135 ist das vorübergehende, neue Maximum erreicht.

Pünktlich vor den Feiertagen steht damit ein so umfassendes Update parat, dass das Fiesta-Entwicklerteam den Content aufgeteilt hat. Der Launch von Part 2 des großen Cap-Raise ist für das kommende Jahr geplant.

Ein exklusiver Einblick in die bewegte Geschichte der sagenumwobenen Insel Eya ist hier zu finden. Auch das offizielle Fiesta Online-Forum hält zusätzliche Infos bereit, den exklusiven Teaser zum Cap-Raise gibt es hier zu sehen.

Weitere Informationen zu Fiesta Online – The Lost Kingdom:
Patchlog
Jetzt registrieren

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147

Fiesta Online: Teil 1 des neuen Level-Cap-Raise im Dezember 2016!

Fiesta Online, das erfolgreiche Anime-MMORPG von gamigo, erhält noch im Dezember dieses Jahres den ersten von zwei Teilen eines riesigen Content-Updates, inklusive einem erhöhten Levelcap auf Level 135! Vorab gibt es exklusiv erste Screenshots und einen brandaktuellen Teaser zu sehen.

Fiesta Cap Raise 2016

Von Pagel, dem Gott der Gier, aus den Tiefen der Schattenwelt beschworen. Eine Gottheit, die mächtig genug ist, die gesamte Welt Isyas in ewige Dunkelheit zu stürzen: Der Schamane Khazul, machtbesessen, rachsüchtig. Um seine furchtbaren Pläne zu vereiteln, müssen sich die Helden in Fiesta Online auf die Suche nach zwei sagenumwobenen Essenzen machen – Denn nur mit ihrer Hilfe kann Isya vor dem drohenden Untergang bewahrt werden.

Mit der Levelcap-Erhöhung auf 135 hält eine ganze Reihe neuer Inhalte Einzug in die fantasievolle Welt von Fiesta. Zwei brandneue Instanzen warten darauf, von den Spielern gemeistert zu werden. Außerdem wird die gesamte Spielwelt um gleich mehrere neue Standorte umfassend erweitert – die neu geschaffene Insel Eya steht besonders im Fokus. Darüber hinaus versprechen eine Vielzahl neuer Gegnertypen und Unmengen nützliche, noch nie dagewesene Items sowie zahlreiche exklusive Quests viele Stunden voller Spannung und atemberaubender Unterhaltung.

Das brandneue Content-Update ist nach der Übernahme aller weltweiten Fiesta Online Lizenzen die bisher umfangreichste Erweiterung und von Spielern lang ersehnt. Teil 2 des Cap-Raise ist für 2017 geplant.

Florian Isopp, Director Fiesta Online: „Mit dem ersten Teil des Level-Cap-Raise sowie den vielen weiteren, neu implementierten Inhalten ist uns nach akribischer Arbeit ein Meilenstein für die Zukunft von Fiesta Online gelungen.”

Fiesta Cap Raise 2016

Weitere Informationen zu allen Neuerungen gibt es im offiziellen Fiesta Online-Forum.

Begleitet wird das Content-Update außerdem von einem atmosphärischen Teaser, der ab sofort hier zur Verfügung steht.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147

Schocktober – Halloween bei gamigo!

Die Nächte werden länger und düsterer. Und wenn die gruseligste Zeit des Jahres anbricht, gibt es kein Entrinnen vor fiesen Geistern, blutrünstigen Gestalten und jeder Menge frischen Spielinhalten!

In Fiesta Online öffnet ab dem 27. Oktober ein dunkles Labyrinth seine Pforten, prall gefüllt mit furchtbaren Monstern. Nur wer hier besteht, ergattert Süßigkeiten und kann – als Monster getarnt – die Bewohner Isyas in Angst und Schrecken versetzen! Auch eine mehrteilige Halloween-Quest lockt mit Waffen, Outfits und weiteren Belohnungen.

Im Halloween-Event von Last Chaos werden Kürbisgeister in die Flucht geschlagen. Die dafür eingeheimsten Kürbisse sind gegen tolle Belohnungen einzutauschen. Die größten Kürbisgeister halten zudem spezielle Extras bereit! Weiter versüßt wird das bis zum 8. November laufende Event mit sammelbaren Körben voll köstlichem Naschwerk und gespenstischen Kostümen.

Dragon's Prophet

Dragon’s Prophet ruft bis zum 09. November in den Abgrund der Verbannung. In der Halloween-Instanz müssen den in der Dunkelheit lauernden Geschöpfen Fallen gestellt werden. Mutige Drachenkrieger müssen mehrere Wellen von Dämonen überstehen, um sich am Ende mit den Knochendrachen zu messen. Als Belohnung nach erfolgreicher Geisterjagd warten Möbel, Kostüme und ein Irrlicht als treues Haustier.

Ab dem 28. Oktober startet die heiße Halloween-Phase in Desert Operations und Wargame 1942. Neben Community-Events können die Spieler auf Kürbisjagd gehen: Wer sich genug Kürbisse beschafft, erhält nicht nur ein cooles Icon, sondern sorgt für einen üppigen Anstieg seiner Ressourcen. Die Pirsch läuft bis zum 1. November.

Werwölfe und Geister, Riesenspinnen in ihren klebrigen Netzen – auch LambdaMall ist für Halloween dekoriert. Im Otherland-Multiversum können außerdem diverse Quests gemeistert werden, in denen Kürbisse einzusammeln und mächtige Endbosse niederzuringen sind. Als Gegenleistung warten einzigartige Reittiere und es gilt, eines der vier verschiedenen, siebenteiligen Kostüm-Sets zu vervollständigen.

Bis zum 10. November dürfen bei Die Ratten alle Spieler coole Sammelgegenstände absahnen und ihren Kürbis gestalten. Durch das Sammeln von Seelen und Käse werden Fledermäuse erspielt, mit denen der Kürbis ungeheuerlich ausgebaut werden kann. Wer sich innerhalb der ersten 24 Stunden auf Käsejagd begibt, schaltet ein exklusives Halloween-Outfit frei. Ganz neu dabei ist die Bat-Ratte!

Kings and Legends

Auch bei Kings and Legends wartet viel Neues: Nicht nur das auf 80 erhöhte Level Cap sorgt für weiteren Ansporn; mit den Mantikoren wird das Deck der Könige um vier Bestien-Inkarnationskarten erweitert und die 24 nagelneuen Hybrid-Karten, die Erwachten-Fertigkeiten-Karten, Booster Packs sowie drei PvE-Kartenregionen fordern das Geschick der Spieler. Die tapfersten Krieger stürzen sich in das neue VIP-Boss-Verlies, um ihre Engel-Karten zur mächtigsten Form zu verhelfen.

Auch die Schlachtfelder von War 2 Glory erscheinen im düsteren Glanze von Halloween. Durch das Auflesen von Spinnen, Totenschädeln und Kürbisköpfen erhalten die Spieler neue Gegenstände, die die Kampfwerte ihrer Generäle erhöhen. Nur für kurze Zeit gibt es außerdem das Skelett und die Hexe als neue Helden sowie ein Halloween-Outfit.

In Loong: Dragonblood haben fiese Monster der Hexe Mitch alle Kürbisse gestohlen. Bei der Rückbeschaffung müssen die Spieler zwischen dem 27. Oktober und 10. November behilflich sein, als Belohnung winkt die Teilnahme an einer Lotterie. In den Halloween-Kisten gibt es zusätzlich neue Monsterkarten zu teuflischen Geschöpfen zu entdecken – Wer sich als kampfesstark erweist, die Kreaturen aufspürt und besiegt, erhält Vollmondtränke, um neue Titel und Gegenstände sowie seltene Haustiere freizuschalten.

In Cultures Online liefern Cult-Kammer-Kürbisse einen permanenten XP-Bonus. Genauso wie die Halloween-Sets lassen sich diese ausschließlich in den Dungeons, YinYang’s Zerfall sowie in Schatztruhen aufspüren. Bei einem geheimnisvollen Händler an der Küste warten unheimliche Kuriositäten auf die Spieler und der Tuchmacher bietet geisterhafte Schmuckobjekte. Bis zum 7. November gibt es pro Tag +25% XP und +50 Reiselust.

Bei Brick Force bringen spezielle Schocktober-Wettbewerbe Gruselstimmung in den Sandbox-Shooter. Die Spieler können ab dem 24. Oktober um Kostüme, Kartenbau und Geschichten wetteifern, als Gewinn warten wuchtige Waffen und fette Cash-Preise.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147

Knallbunte Ostern bei gamigo

Pünktlich zum Osterfest locken in den Spielen von gamigo wieder eine bunte Vielfalt an Osterüberraschungen sowie jede Menge Ostereier: Massig Events, neue Items und zahlreiche Herausforderungen warten darauf, bestritten, eingeheimst und gemeistert zu werden!

Easter_Assets_2ß016_Fiesta Online_Event_Blanco

In Fiesta Online hat der Osterhase zahlreiche Eier versteckt. In dem Anime-MMO erwartet die Spieler ein besonderes Event: die Ostereierjagd. 2000 Ostereier sind auf der Event-Map verstreut und müssen gesammelt werden – in nur 20 Minuten, mit immer wieder neuen Gegnern, die das verhindern wollen und, einmal besiegt, nützliche Items fallen lassen. Erst wenn alle Eier im Nest gelandet sind, ist das Spiel gewonnen. Als Belohnung warten eine Schatztruhe voller Items sowie die Chance auf ein permanentes Oster-Item.

Ostereier mit besonderen Belohnungen erhalten die Spieler auch in der Welt von Last Chaos – allerdings erst nach erfolgreichem Gefecht gegen abscheuliche Monster. Etwas traditioneller geht es bei den Game-Master-Events zu, mit gediegener Eiersuche und weiteren kleinen Extra-Gadgets.

Bei Dragon’s Prophet sind die Spieler vom 23. März bis zum 06. April in jeder Stadt und an den Luftschiffdocks nur einen Klick vom nächsten „Ostara“-Erlebnis entfernt. Das an die gleichnamige germanische Frühlingsgöttin angelehnte Event hält nicht nur eine klassische Eiersuche bereit, bei der für das vollständige Sammeln aller Eier tolle Belohnungen warten, sondern auch das exzessive „Vermöbeln“ von Ratten. Während der Osteraktivitäten wird es Dracheneimünzen geben, die gegen Belohnungen wie Waffen, Ostereier und weitere Rattenkampfrunden eingelöst werden können. Mit etwas Glück gibt es außerdem einen besonderen Drachen oder ein niedliches Osterhaustier zu gewinnen.

Auch bei Wickie Online hat  das Schlappohr eine etwas längere Verschnaufpause eingelegt und jede Menge Eier verteilt, die es aufzulesen gilt. Im Spiel können die gefundenen Prachtstücke beim Händler gegen Items eingetauscht werden, außerdem warten in den Dungeons verschiedene Waffen, Tränke und Schilde. Im Forum werden die Spieler darüber hinaus mit Helmen und Ressourcen belohnt, wenn sie die dort versteckten Ostereier zusammentragen.

Auch in Desert Operations tummeln sich überall aufspürbare Ostereier – im grandiosen Granaten-Gewand. Zudem können drei Rätsel-Quests absolviert werden, bei denen Diamanten als Premium-Währung zu gewinnen sind. Außerdem winkt ein besonderes Event-Achievement als Belohnung. Das Oster-Special startet Karfreitag, den 25. März, und endet am Ostermontag, den 28. März.

Auf allen Servern von Empire Universe 3 erwarten die Spieler ab dem 24. und bis zum 31. März österlich gefärbte Asteroiden. Mit dem gratis zur Verfügung gestellten Abbauschiff ausgerüstet, wird jeder Kommandant aufgerufen, die in den eigentümlich bemalten Felsen enthaltenen Rohstoffe abzubauen.

Easter_Assets_2016_Rats_Küken_Blanco

Wenn Die Ratten wüssten, wie auf ihren Artgenossen in der Welt von Dragon’s Prophet rumgehackt wird… Doch zum Glück haben sie Wichtigeres zu tun und schmeißen sich für die Ostertage in Schale, schließlich lässt sich kaum unauffälliger und hinterlistiger Käse stibitzen, als im speziell angefertigten Osterhasen-Anzug. Dazu verzieren die fetten, flauschigen Fellknäuel ihre Behausungen mit bunter Oster-Deko und es wartet eine mit Eiern zu fütternde Oster-Statue zum Aufleveln.

In der Welt von Loong: Dragonblood sind die Monster den Spielern zuvor gekommen und haben alle Ostereier eingeheimst. Ab Gründonnerstag, den 24. März, müssen die garstigen Viecher getötet werden, um das Osterfest zu retten und als Verdienst dafür Osterkörbe und -eier abzustauben. Mit der Beute gibt es bis zum 07. April bei Bruder Jin in Dragon Castle Belohnungen im Überfluss: Neben diversen Items können die Spieler zum Beispiel den Titel „Osterhase“, Erfahrungspunkte, ein zutrauliches Osterhasen-Reittier oder gar ein heißes Oster-Bunny erhalten. Glücksspieler sollten einen Abstecher in die Osterlotterie wagen.

Die Welt von Cultures Online zeigt sich vom 18. bis zum 31. März in ebenso prächtiger Osterstimmung. In Asgards Hausmeisterei und in diversen Glückskisten werden die Sets „Ostaras Blütentraum“, „Hans‘ hartes Set“ und „Eggberts Eierset“ erhältlich sein. Beim Händler sind für zwei Tage Gratis-Eiertränke erhältlich sowie für Runen die drei neuen Sets. Außerdem findet vom 24. März bis zum 28. März ein Reiselust-Event statt, gewillte Spieler können dem Schokoladen-Wahnsinn mit einem Trip über die Meere entkommen – als Belohnung winken besonders viele Erfahrungspunkte. Zur selben Zeit ist außerdem der Cooldown für den Stammesdungeon auf zwei Stunden reduziert.

Ein fabulöses Fest ist vorprogrammiert! Frohe Ostern!

 

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika. Über 100 Mitarbeiter in Hamburg, Berlin, Münster (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea) betreuen die Bereiche Plattform (u.a. Software as a Service und Gaming-Portale) und Publishing von Free-to-Play Mobile- und Online-Games. Mit erfolgreichen Multiplayer-Online-Rollenspielen wie Fiesta Online und Dragon‘s Prophet verfügt gamigo über Titel mit langjähriger Kundenbasis. Parallel dazu wird das bestehende Games-Portfolio stetig mit neuen Titeln erweitert, wie zum Beispiel: Wickie Online, Kings and Legends, Desert Operations und  Empire Universe 3. Insgesamt verfügt die gamigo group weltweit über mehr als 65 Millionen registrierte Nutzerkonten. Zusätzlich zu Multiplayer-Online-Games investiert gamigo verstärkt in Mobile-Games, darunter Dino Empire und das Cross-Plattform-Spiel Die Ratten. gamigo gehört zu den ersten Unternehmen, die das boomende Marktsegment der Online-Games für sich entdeckten und veröffentlichte bereits im Jahr 2000 das erste vollständig deutschsprachig lokalisierte MMOG. Neben organischem Wachstum strebt die gamigo group weiteres Wachstum durch die Übernahme von Spiele- sowie Technologie-Unternehmen an. Seit 2014 hat die gamigo group mehr als zehn Unternehmen akquiriert.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstrasse 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

gamigo übernimmt weltweit Fiesta Online

  • Übernahme der Rechte am Top-Game Fiesta Online fördert weiteres Umsatz- und EBITDA-Wachstum
  • Aufstockung der Intenium Technologies-Anteile auf 100%

Die gamigo AG („gamigo“, Anleihe WKN: A1TNJY), ein führendes Unternehmen im schnell wachsenden Markt für Spiele in Europa und Nordamerika, erwirbt vom südkoreanischen Studio Ons On Soft die weltweiten Rechte an der erfolgreichen Marke „Fiesta Online“.

Fiesta Online ist eines der größten Spiele und damit Umsatztreiber im Publishing-Bereich der gamigo AG. Das Anime-MMO (Massively Multiplayer-Onlinespiel) ist seit 8 Jahren international erfolgreich auf dem Markt mit über 20 Millionen weltweit registrierten Spielern. Mit der Übernahme gehen alle zusätzlichen Sprachversionen, unter anderem für Indonesien und den Mittleren Osten, sowie die exklusiven, weltweiten Nutzungsrechte des bekannten Onlinespiels auf gamigo über.

Seit 2008 wird Fiesta durch den gamigo-Konzern gepublished. gamigo hat sich zu der Übernahme entschieden, damit Fiesta Online besser an die lokalen Marktgegebenheiten angepasst werden kann und dadurch weiteres Wachstum des Spiels ermöglicht wird. Ein europäisch-amerikanisches Entwicklerteam wird das Spiel künftig weiterentwickeln. Die Übernahme der Lizenz wird sich schon im ersten Quartal positiv auf EBITDA und Resultat auswirken. Auf Grund der sich jetzt bietenden Möglichkeit besser auf Spielerwünsche einzugehen, wird für das weitere Geschäftsjahr 2016 eine Umsatzsteigerung für Fiesta Online erwartet.

Remco Westermann, Vorstandsvorsitzender der gamigo AG, kommentiert: „Mit den weltweiten Nutzungsrechten der erfolgreichen Fiesta-Marke wird gamigo die Internationalisierung weiter vorantreiben.“

Darüber hinaus gibt gamigo die Aufstockung der Intenium Technologies GmbH-Anteile von zuvor 51% auf 100% bekannt. Der Schwerpunkt der Intenium Technologies liegt im Bereich Konzeptionierung und Sourcing von Casual Online- und Mobile-Games. Diese Übernahme wird sich ebenfalls positiv auf das EBITDA der gamigo AG auswirken.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika. Über 100 Mitarbeiter in Hamburg, Berlin, Münster (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea) betreuen die Bereiche Plattform (u.a. Software as a Service und Gaming-Portale) und Publishing von Free-to-Play Mobile- und Online-Games. Mit erfolgreichen Multiplayer-Online-Rollenspielen wie Fiesta Online und Dragon‘s Prophet verfügt gamigo über Titel mit langjähriger Kundenbasis. Parallel dazu wird das bestehende Games-Portfolio stetig mit neuen Titeln erweitert, wie zum Beispiel: Wickie Online, Kings and Legends, Desert Operations und Empire Universe 3. Insgesamt verfügt die gamigo group weltweit über mehr als 65 Millionen registrierte Nutzerkonten. Zusätzlich zu Multiplayer-Online-Games investiert gamigo verstärkt in Mobile-Games, darunter Dino Empire und das Cross-Plattform-Spiel Die Ratten. gamigo gehört zu den ersten Unternehmen, die das boomende Marktsegment der Online-Games für sich entdeckten und veröffentlichte bereits im Jahr 2000 das erste vollständig deutschsprachig lokalisierte MMOG. Neben organischem Wachstum strebt die gamigo group weiteres Wachstum durch die Übernahme von Spiele- sowie Technologie-Unternehmen an. Seit 2014 hat die gamigo group mehr als zehn Unternehmen akquiriert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Werner Rüppel
Tel.: +49 -(0)69-905505-52

Mail: gamigo@edicto.de
www.gamigo-anleihe.de

Valentinstag bei gamigo – Liebe liegt in der Luft!

Schokopralinen, Blumenberge und Schmetterlinge im Bauch – Für Verliebte und Singles bricht die „besondere“ Zeit des Jahres an. Ob tragische Dramen oder süße Bekundungen auf dem Liebesradar, gamigo hat spannende Events und tolle Items auf Lager!

Liebe spielt bei Fiesta Online das ganze Jahr über eine Rolle. Doch vor allem der Tag des heiligen Valentins wird mit einem Event-Sale und verschiedenen Items gefeiert. Dieser ist bereits online und endet, pünktlich zum Valentinstag, am 14. Februar.

Auf Iris in der Welt von Last Chaos gibt es ein spezielles Event zum Valentinstag. Neben zahlreichen Geschenken und Hochzeitskostüm-Bundles im Item-Shop wird für alle Liebenden ein Gutscheincode angeboten. Weitere Details und den Code gibt es im Forum.

 FB_banner_Cupid_de_600px

Die Ratten schmücken ihre Kellergewölbe mit einer lieblichen Valentinstags-Tapete. Vor allem gilt es, die kraftstrotzende Amor-Statue aufzuleveln. Dafür müssen die kleinen Nager fleißig miteinander gekreuzt und die dabei abfallenden Valentinsherzen an das Abbild des Liebesgottes verfüttert werden. Dazu gibt es noch einen eleganten Valentinstags-Anzug. Weltweit haben sich bald 8 Millionen Rattenfänger registriert!

In Kings and Legends erreichen zwei mächtige Kreaturen das virtuelle Schlachtfeld: Die speziell für den Tag der Liebe designte Karte „Valentina“ können sich die Spieler im Booster-Bonanza-Event sichern, indem sie 20 „Unholde“ Standard- oder Meister-Booster öffnen. Eine weitere Valentinskarte ist vom 22. bis 25. Februar erhältlich: „Apollina“, die weibliche Version des Lichtgottes Apollon, gibt es im Free Card Event.

In der düsteren Welt Auratia launcht bei Dragon’s Prophet ein besonderes Ingame-Event: Spieler können ab heute bis zum 23.02. an einem Parcours teilnehmen und gegen andere Spieler antreten. Außerdem kann einmal täglich ein Luftballonherz zum Platzen gebracht werden, um ein Valentinstags-Geschenk zu erhalten und auch ein Community-Event läuft parallel. Unter dem Motto „Die Geschichte eurer Liebe“ dürfen die Spieler im offiziellen Forum zum Thema „Unsere Liebesgeschichte“ oder „Mein Leben als Single“ einen Beitrag posten – die Gewinner werden zum Valentinstag dort bekannt gegeben und erhalten feine Belohnungen.

 DP_Vday_600x250

Bei War2Glory wird es lyrisch. Ab sofort können die Spieler bis zum 17.02. durch das Einsammeln von Buchstaben für das Wort „Valentine“ Glückskisten erhalten, die mit Belohnungen wie neuem Equipment, XP-Packs oder weiteren nützlichen Items vollgepackt sind. Als Geschenk am 14. Februar verspricht ein Item-Paket zusätzliche Tools, um die eigenen Truppen im Kampf zu unterstützen.

In Loong: Dragonblood bedrohen vom 11. bis zum 25. Februar finstere Damplors die kuschelige Valentinsatmosphäre. Statt Amors Pfeile wollen die kannibalischen Sonnenblumen Hass in den von Pangu geschaffenen Gefilden verbreiten. Für das Vereiteln dieses schaurigen Vorhabens erhalten die Spieler Valentinstagsküsse und Rosen als Belohnung, welche wiederum gegen Kostüme oder Parfüms eintauschbar sind.

Cultures Online wird noch bis zum 23. Februar durch spezielle Valentinstags-Goodies verzaubert. Die neuen Sets mit Items wie etwa „Aphrodites Knüppel der Zärtlichkeit“ gibt es in den Schatzkisten und in Asgards Hausmeisterei, dabei erhalten die Spieler die erste Schatzkiste als Geschenk. Beim Valentinshändler kann man neben Freigetränken fehlende Set-Items im Tausch gegen Runen erhalten. Ab Level 20 können die besonderen Schatzkisten gegen eine Belohnung als Präsent verschickt werden.

Das muss Liebe sein! Happy Valentines Day!

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika. gamigo gehört zu den ersten Unternehmen, die das boomende Marktsegment der Online-Games für sich entdeckten und veröffentlichte bereits im Jahr 2000 das erste vollständig deutschsprachig lokalisierte MMOG. Über 100 Mitarbeiter in Hamburg, Berlin, Münster (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea) betreuen die Bereiche Plattform (u.a. Gaming as a Service und Gaming-Portale) und Publishing von Free-to-Play Mobile- und Online-Games. Mit erfolgreichen Multiplayer-Online-Rollenspielen wie Fiesta Online und Dragon‘s Prophet verfügt gamigo über Titel mit langjähriger loyaler Kundenbasis. Parallel dazu wird das bestehende Games-Portfolio stetig mit neuen Titeln erweitert, wie zum Beispiel: Wickie Online, Kings and Legends, Desert Operations und Empire Universe 3. Insgesamt verfügt die gamigo group weltweit über mehr als 65 Millionen registrierte Nutzerkonten. Zusätzlich zu Multiplayer-Online-Games investiert gamigo verstärkt in Mobile-Games, darunter Dino Empire und das Cross-Plattform-Spiel Die Ratten. Neben organischem Wachstum strebt die gamigo group weiteres Wachstum durch die Übernahme von Spiele- sowie Technologie-Unternehmen an. Seit 2014 hat die gamigo group mehr als zehn Unternehmen akquiriert.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstrasse 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

FIESTA ONLINE – Community-Update der Jägerklasse

Fiesta Online, das Free-to-Play Anime-MMORPG, erhält ein weiteres Community-Update, das alle Jäger, Fallensteller, Großwildjäger, Scharfschützen und Waldläufer unter den Spielern erfreut.

Die Jägerklasse wurde umfangreich angepasst, mit einer verstärkten Spielbalance sowie um weitere Funktionen versehen. Viele der neuen Eigenschaften des Fiesta-Jägers sind direkt auf das Feedback und die Wünsche der Community zurückzuführen. Die Anpassungen im Einzelnen:

Bei sämtlichen Jägerwaffen wurde der Grundschadenerhöht, die Rüstungen der beliebten Fernkampfklasse haben einen dynamischen Bonus erhalten, der sich je nach Charakterstufe steigert. Der Zusatzschaden bei aufgewerteten Bögen und Armbrüsten wurde zusätzlich verstärkt.

Die Effektdauer des Dämonenpfeils kann ab sofort nur noch ab Stufe 6 gesteigert werden. Der Effekt des Skills Schützenodem wurde aufgestockt, ab Stufe 9 wirft die Fähigkeit Kraftschuss das Ziel um einige Meter zurück und ermöglicht somit Handlungsspielraum für die nahkampfschwache Jägerklasse.

Zusätzlich erfährt der Jäger eine Erhöhung seines Schadens und dessen Effektdauer im Zeit-Schaden-Verhältnis.

Des Weiteren hält das Fiesta-Update auch einige Bug-Fixes bereit:

  • Inkorrekte EXP-Gutschrift nach Quest-Abschluss wurde behoben
  • Julia, die Dorfheilerin, verkauft ab sofort in Roumen durchgehend Mana- und Lebenssteine
  • Die Nichtanzeige einiger Items in Overlays wurde behoben
  • Skillfehler wurde behoben, bei dem Skills anderer Klassen eintrainiert werden konnten
  • Passive Skills werden nicht mehr als erststufige Fähigkeiten angezeigt.

Im Fiesta Online-Forum ist der offizielle Patchlog gelistet, in dem einige weitere Änderungen und Details angekündigt wurden.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika. gamigo gehört zu den ersten Unternehmen, die das boomende Marktsegment der Online-Games für sich entdeckten und veröffentlichte bereits im Jahr 2000 das erste vollständig deutschsprachig lokalisierte MMOG. Über 100 Mitarbeiter in Hamburg, Berlin, Münster (Deutschland), Chicago (USA), Seoul (Korea) und Kaliningrad (Russland) betreuen die Bereiche Plattform (u.a. Gaming as a Service und Gaming-Portale) und Publishing von Free-to-Play Mobile- und Online-Games. Mit erfolgreichen Multiplayer-Online-Rollenspielen wie Fiesta Online und Last Chaos verfügt gamigo über Titel mit langjähriger loyaler Kundenbasis. Parallel dazu wird das bestehende Games-Portfolio stetig mit neuen Titeln erweitert, wie zum Beispiel: Wickie Online, Kings and Legends, Desert Operations und Dragon‘s Prophet. Insgesamt verfügt die gamigo group weltweit über mehr als 65 Millionen registrierte Nutzerkonten. Zusätzlich zu Multiplayer-Online-Games investiert gamigo verstärkt in Mobile-Games, darunter Dino Empire und das Cross-Plattform-Spiel Die Ratten. Neben organischem Wachstum strebt die gamigo group Wachstum durch weitere Übernahmen von Spiele- sowie Technologie-Unternehmen an.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstrasse 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

Mit gamigo spielend durch die Weihnachtszeit!

Im Dezember warten bei gamigo zahlreiche Weihnachtsevents auf alle Spieler! Es gibt tolle Preise zu gewinnen, zauberhafte Dekorationen zu genießen und festliche Zusammentreffen in den Spielwelten!

Der Winter bei Fiesta Online hält zahlreiche festliche Dekorationen, Klänge und Weihnachtsbäume in allen Städte für seine Spieler bereit: In Roumen, Adelia, Bera sowie den Ruinen von Alberstol wird kräftig gefeiert – Auch das Fiesta-Ski-Event ist zurück!

Der ganze Dezember ist mit Last Chaos-Events gespickt. Eine Reise zum Nordpol, das große Weihnachtswichteln sowie Forenwettbewerbe werden veranstaltet! Spieler können außerdem leckere Plätzchen backen.  Bis zum 22.12. kann der persönliche Item-Wunschzettel abgegeben werden, denn auch in Last Chaos gibt es am 24. Dezember die Bescherung!

gamigo_Pressemitteilung_LC

Die Ratten
Ab dem 10.12. wird es auch in den kalten Kellern der Ratten besinnlich. Weihnachtliche Dekorationen im Spiel sorgen für eine festliche Stimmung und lassen die frechen Nager den Käsekampf beinahe vergessen. Als Herausforderung für alle Rattenanführer gibt es die Tannenbaum-Challenge und passende Kostüme.

In Wickie Online startet das große Geschenkesammeln im Dorf. Gegen wertvolle Items können diese beim Weihnachts-Händler eingetauscht werden. Wickie-Spieler können sich außerdem gegenseitig Schatzkisten zukommen lassen.

Kings and Legends
Neben einem Neujahrskalender mit Belohnungen bis zum 31.12. gibt es neue legendäre Winter- und Weihnachtskarten! Außerdem werden festliche Sammel-Events veranstaltet und alle Spieler dürfen sich im Laufe des Weihnachtsmonats auf ein brandneues Forum freuen!

gamigo_Pressemitteilung_weihnachten_KAL

War 2 Glory
Der Kampf um Ruhm und Ehre wird durch einen Adventskalender abgerundet, sowie der Hatz nach Weihnachtsdekoration, die gegen Geschenke eingetauscht werden kann. Dazu kommt eine waffenstarrende Schneeballschlacht. Und: Auch War2Glory-Fans werden mit einem neuen Forum belohnt.

Dragon’s Prophet
Bis zum 5.01.2016 läuft das Silberdrachen-Festival! Es gibt Weihnachtsquests und eine Schneeballschlacht! Dr. Gingerbread hat eine Liste mit Aufgaben erstellt: Werden seine hohen Anforderungen erfüllt, verteilt er üppige Geschenke! Dazu kommt: Der DP-Adventskalender!

Weiter geht es mit Drachen: In Dragon Nest warten diverse Login- und Geschenk-Events. Weihnachtsquests mit Santa Orc können erfüllt, Spieler-Avatare dekoriert, Login-Events gemeistert und Kämpfe gegen Schneemänner bestritten werden!

In Cultures Online warten auf alle Spieler ein Weihnachtsmarkt und geschmückte Weihnachtsbäume mit satten XP-Boni für die Cult-Kammer. Der Tuchmacher hält schöne Dekorationsgegenstände bereit und der Weihnachtshändler wirbt mit festlichen, kostenlosen Tränken. Außerdem gibt es diverse Events für das perfekte Segelabenteuer!

Kurz und schmerzlos, so ist Hazard Ops: Im blutigen Weihnachtskalender des Hazard Ops-Hauptquartiers gibt es tolle Geschenke. Stolze 25 Türchen warten darauf, geöffnet zu werden. Schnappt euch fette Geschenke!

 gamigo_Pressemitteilung_weihnachten2

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika. gamigo gehört zu den ersten Unternehmen, die das boomende Marktsegment der Online-Games für sich entdeckten und veröffentlichte bereits im Jahr 2000 das erste vollständig deutschsprachig lokalisierte MMOG. Über 100 Mitarbeiter in Hamburg, Berlin, Münster (Deutschland), Chicago (USA), Seoul (Korea) und Kaliningrad (Russland) betreuen die Bereiche Plattform (u.a. Gaming as a Service und Gaming-Portale) und Publishing von Free-to-Play Mobile- und Online-Games. Mit erfolgreichen Multiplayer-Online-Rollenspielen wie Fiesta Online und Last Chaos verfügt gamigo über Titel mit langjähriger loyaler Kundenbasis. Parallel dazu wird das bestehende Games-Portfolio stetig mit neuen Titeln erweitert, wie zum Beispiel: Wickie Online, Kings and Legends, Desert Operations und Dragon‘s Prophet. Insgesamt verfügt die gamigo group weltweit über mehr als 65 Millionen registrierte Nutzerkonten. Zusätzlich zu Multiplayer-Online-Games investiert gamigo verstärkt in Mobile-Games, darunter Dino Empire und das Cross-Plattform-Spiel Die Ratten. Neben organischem Wachstum strebt die gamigo group Wachstum durch weitere Übernahmen von Spiele- sowie Technologie-Unternehmen an.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstrasse 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248