gamigo: Hasenstarke Osterüberraschungen

Bei gamigo hat der Osterhase dieses Jahr ein etwas längeres Päuschen eingelegt und bei dieser Gelegenheit unzählige Eier und Osterkörbe in gamigos buntem Spiele-Portfolio versteckt. Die Spieler können sich in der Zeit rund um das Osterfest auf jede Menge kleine und große Osterüberraschungen freuen. Frohe Ostern!

easter_portal_a447e90d-2ea6-11e8-8a5c-02000a1038af

Auf Eiersuche gehen und gegen verrückt gewordene Monster antreten? In der exklusiven Kingdom Quest zu Ostern ist das in Fiesta Online kein Problem – und wer es schafft, das goldene Ei vor den Monstern zu retten, kann mit festlichen Eiern als  Belohnungen rechnen, die direkt beim Händler Kenton eingetauscht werden können. Ein kleiner Tipp vom Osterhasen: der Bergarbeiter Palmers ist eine große Hilfe bei der Suche nach dem goldenen Ei.

In Twin Saga steht natürlich ebenfalls alles im Zeichen der Suche nach dem Ei. Direkt im Spiel werden Hinweise darüber versteckt, auf welcher Karte die bunten Ostereier zu finden sind. Die fleißigsten Spieler mit dem vollsten Osterkörbchen dürfen sich über tolle Belohnungen freuen.

Auch in Last Chaos steht Ostern vor der Tür. Auf der Jagd nach abscheulichen Monstern können fleißig bunte Eier gesammelt werden, um die vielen Quests bei Landy zu erfüllen! Es warten tolle Belohnungen auf alle Osterfans. Außerdem lassen die Monster Ostereier fallen, die bereits zufällige Belohnungen enthalten.

gamigo-Ostereier kullern überall hin…

Aufgepasst! Zusätzlich zu den Osterfesten in den einzelnen Spielen hat sich der gamigo-Osterhase etwas ganz Besonderes ausgedacht: Alle Spieler können noch weitere tolle Preise gewinnen, wenn sie an der gamigo-Ostereierjagd teilnehmen. Der fleißige Meister Lampe und seine Gehilfen haben auf den Seiten und Foren der gamigo group viele farbenfrohe Eier versteckt – diese müssen alle gefunden und gezählt werden. Detaillierte Informationen gibt‘s hier im gamigo-Nest.

Auch Aura Kingdom wartet mit kreativem Oster-Content auf seine Spieler: Das lustigste und ausgefallenste Osterei und das originellste Gedicht über Ostern in Aura Kingdom gewinnt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, nur ein echtes Ei muss es sein. Wer es weniger kreativ mag, kann seine Fähigkeiten im Eierzählen unter Beweis stellen und tolle Belohnungen einsammeln. 

In Shaiya ruft Meister Lampe zu einem kleinen „Oster-Marathon-Event“ auf. Noch bis zum 08. April wird es fünf spannende Aufgaben geben, die es zu erfüllen gilt. Alle weiteren Details sind hier versteckt.

Eine mysteriöse Osterinsel, vollgepackt mit Geheimnissen: In Savage Hunt verbergen sich zahlreiche Oster-Events. Egal, ob eine Ostereiersuche oder eine Rattenjagd ansteht – noch bis zum 12. April haben Drachenhüter die Möglichkeit, Ostern in vollen Zügen auszukosten und jede Menge Preise abzusahnen.

Apropos Ratten: Auch bei Die Ratten ist Ostern die perfekte Zeit für jede Menge Spaß und Überraschungen. Also unbedingt die Augen und Ohren offenhalten – es winken viele tolle Events und Osterüberraschungen direkt im Spiel.

Die Spieler von Desert Operations genießen die Feiertage am besten mit diversen Minispielen, besonderen Preisen und einer ausgiebigen Ostereiersuche. Zudem kann jeder Spieler bei erfolgreichem Abschließen der speziellen Oster-Missionen neue Auszeichnungen freischalten und zahlreiche Belohnungen einsacken.             
                                            
Auf den Schlachtfeldern von War2Glory können ab dem 30. März Schokoladen-Eier eingesammelt werden, die gegen Osterkörbe, einen Hammer oder eine neue Oster-Uniform eingetauscht werden können. Wem das nicht genügt, der kann sich noch bis zum 9. April auf die Suche nach einem speziellen Osterhelden machen. 

gamigo wünscht allen Spielern frohe Ostern!

ÜBER GAMIGO GROUP

Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Grand Fantasia, Ironsight, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

Halloween-Spektakel bei gamigo!

Halloween_2017_1108x360
Die dunkelste Nacht des Jahres rückt immer näher. Zu Halloween erwachen am 31. Oktober wieder die seltsamsten Wesen sowie gruseligsten Gestalten, um durch die dunkle Nacht zu spuken. Aufgepasst: Bei gamigo öffnet das Gruselkabinett schon vorab seine Tore und verbreitet eine geisterhafte Stimmung in den Spielen der gamigo group. 

Nicht nur die Liebe geht durch den Magen, auch zu Halloween freut sich jeder über Süßes oder Saures. Wer hat die gruseligste Idee für ein Halloween-Rezept? Egal ob schaurige Snacks oder blutige Torten, noch bis zum 31. Oktober findet der gamigoween-Rezeptwettbewerb statt. So einfach geht’s: Rezept posten und abstimmen. Alle weiteren Informationen zur Teilnahme gibt es hier

Bis zum 2. November hat das endlose Labyrinth, in Fiesta Online, wieder seine Pforten geöffnet. In dieser Zeit können allerlei Süßigkeiten gesammelt werden, die den Spielern dabei helfen sich in gruselige Monster zu verwandeln. Passend dazu wurden die Städte in ein schaurig-schönes Licht gesetzt, geschnitzte Kürbisse wurden verteilt und gruselige Halloween Musik aufgelegt. Die Spieler erwarten täglich zwei Halloween-Quests, bei denen sie nicht nur die heißbegehrten Süßigkeiten ergattern, sondern auch noch Halloween-Münzen sammeln können. Diese Münzen können dann gegen schaurige Halloween-Items eingetauscht werden. Doch Vorsicht ist geboten! Gorden, der sein Gefängnis verlassen hat, treibt nun sein Unwesen in Isya und erschreckt unachtsame Abenteurer! Sobald er besiegt wurde, lässt er seine Truhen fallen, die mit gespenstischen Halloween-Items gefüllt sind.

In Last Chaos spukt vom 25. Oktober bis zum 8. November Halloween durch die dunkle Fantasy-Welt. In dieser düsteren Zeit gilt es leere Körbe und Kürbisse einzusammeln und gegen süße oder saure Halloween-Süßigkeiten sowie schaurig-schöne Belohnungen einzutauschen. Aufgepasst: es wird zusätzlich eine Halloween-Münze geben, welche auch gegen tolle Belohnungen eingetauscht werden kann. 

Aura Kingdom hält ein paar schaurige Herausforderungen bereit und hat ein besonders gruseliges Halloween für die Community geplant! Zahlreiche Events sorgen dafür, den Spielern die gruseligste – und natürlich spaßigste – Zeit des Jahres zu versüßen. Auf die Spieler warten die schauderhaften Geistergeschichten von Azuria, die Gelegenheit ihr eigenes Spukhaus zu entwerfen, ein schaurig-schöner Cosplay-Wettbewerb und vieles mehr!
In Shaiya benötigt das Skelett Jack – auch „Der große Kürbiskönig“ genannt – dringend Hilfe! Seine Liebste wurde von einem wahnsinnigen Riesenkürbis entführt. Dieser macht seinem Namen als „Verrückte Königin der Kürbisse“ alle Ehre. Jack benötigt den goldenen, silbernen und bronzenen Kürbis, um seine große Liebe zu retten! Eine verrückte Kürbisjagd beginnt.

Die Uhr schlägt zwölf in Grand Fantasia! Pünktlich zur Geisterstunde müssen die Spieler sich in der Halloweennacht ihren schlimmsten Albträumen stellen und einen grausamen, schauderhaften Boss herausfordern. Doch es lohnt sich: Am Ende winken schaurig-schöne Belohnungen für alle, die den Kampf gewonnen und überlebt haben!

In Dragon´s Prophet sind die Geister von Dragonween erwacht! Düstere Kreaturen und eine unheimliche Atmosphäre lassen Auratia erschaudern. Mutige Drachenkrieger für die Geisterjagd werden dringend gesucht. Wer traut sich in den Abgrund der Verdammnis und misst sich mit den untoten Seelen sowie dem Knochendrachen. Es warten gruseltastische Waffenkostüme und Masken auf furchtlose Helden. Noch bis zum 09. November sind die Tore geöffnet.

In Loong: Dragonblood haben fiese Monster der Hexe Mitch in Phoenix alle Kürbisse gestohlen. Die Hexe benötigt unbedingt Hilfe, um diese wieder zu beschaffen, damit sie ihr Haus für Halloween dekorieren kann. Vom 26. Oktober bis zum 09. November benötigt die Hexe unbedingt die Unterstützung der Spieler, als Belohnung winkt die Teilnahme an der Halloween-Lotterie, zahlreiche Halloween-Kisten mit zusätzlichen neue Monsterkarten. Wer die Monster aufspürt und besiegt, erhält bittersüße Vollmondtränke und kann damit neue Zombie-Titel und Gegenstände sowie seltene Haustiere freischalten. 

Süßes oder Saures! War2Glory eröffnet am 27. Oktober eine heiße Jagd auf Kürbisse und Süßigkeiten! Nur die besten Offiziere und Truppen können es schaffen, die große Beute an sich zu reißen und gegen sensationelle Gegenstände einzutauschen. Kleiner Tipp: Gerüchten zufolge sollen sich einige Kürbisse im Militärinstitut befinden.

Am Freitag, den 27. Oktober, eröffnen Desert Operations und Wargame 1942 zusammen die heiße Halloween-Phase! Die Community wird nicht nur mit den zahlreichen Aktionen und Sonderangeboten eines „Heat Packing Weekend“ beglückt. Zusätzlich wird bis zum 1. November jeden Tag eine neue, spannende Halloween-Herausforderung präsentiert, die es zu meistern gilt. 5 Tage in Folge können Spieler saftige Belohnungen absahnen, mit denen sie ihre Feinde vernichten können – Eine Gelegenheit, die man nicht verpassen sollte!

 Happy gamigoween!


FO 

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (HQ), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Mediakraft, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Online- und Mobile-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2014 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.
 

Schocktober – Halloween bei gamigo!

Die Nächte werden länger und düsterer. Und wenn die gruseligste Zeit des Jahres anbricht, gibt es kein Entrinnen vor fiesen Geistern, blutrünstigen Gestalten und jeder Menge frischen Spielinhalten!

In Fiesta Online öffnet ab dem 27. Oktober ein dunkles Labyrinth seine Pforten, prall gefüllt mit furchtbaren Monstern. Nur wer hier besteht, ergattert Süßigkeiten und kann – als Monster getarnt – die Bewohner Isyas in Angst und Schrecken versetzen! Auch eine mehrteilige Halloween-Quest lockt mit Waffen, Outfits und weiteren Belohnungen.

Im Halloween-Event von Last Chaos werden Kürbisgeister in die Flucht geschlagen. Die dafür eingeheimsten Kürbisse sind gegen tolle Belohnungen einzutauschen. Die größten Kürbisgeister halten zudem spezielle Extras bereit! Weiter versüßt wird das bis zum 8. November laufende Event mit sammelbaren Körben voll köstlichem Naschwerk und gespenstischen Kostümen.

Dragon's Prophet

Dragon’s Prophet ruft bis zum 09. November in den Abgrund der Verbannung. In der Halloween-Instanz müssen den in der Dunkelheit lauernden Geschöpfen Fallen gestellt werden. Mutige Drachenkrieger müssen mehrere Wellen von Dämonen überstehen, um sich am Ende mit den Knochendrachen zu messen. Als Belohnung nach erfolgreicher Geisterjagd warten Möbel, Kostüme und ein Irrlicht als treues Haustier.

Ab dem 28. Oktober startet die heiße Halloween-Phase in Desert Operations und Wargame 1942. Neben Community-Events können die Spieler auf Kürbisjagd gehen: Wer sich genug Kürbisse beschafft, erhält nicht nur ein cooles Icon, sondern sorgt für einen üppigen Anstieg seiner Ressourcen. Die Pirsch läuft bis zum 1. November.

Werwölfe und Geister, Riesenspinnen in ihren klebrigen Netzen – auch LambdaMall ist für Halloween dekoriert. Im Otherland-Multiversum können außerdem diverse Quests gemeistert werden, in denen Kürbisse einzusammeln und mächtige Endbosse niederzuringen sind. Als Gegenleistung warten einzigartige Reittiere und es gilt, eines der vier verschiedenen, siebenteiligen Kostüm-Sets zu vervollständigen.

Bis zum 10. November dürfen bei Die Ratten alle Spieler coole Sammelgegenstände absahnen und ihren Kürbis gestalten. Durch das Sammeln von Seelen und Käse werden Fledermäuse erspielt, mit denen der Kürbis ungeheuerlich ausgebaut werden kann. Wer sich innerhalb der ersten 24 Stunden auf Käsejagd begibt, schaltet ein exklusives Halloween-Outfit frei. Ganz neu dabei ist die Bat-Ratte!

Kings and Legends

Auch bei Kings and Legends wartet viel Neues: Nicht nur das auf 80 erhöhte Level Cap sorgt für weiteren Ansporn; mit den Mantikoren wird das Deck der Könige um vier Bestien-Inkarnationskarten erweitert und die 24 nagelneuen Hybrid-Karten, die Erwachten-Fertigkeiten-Karten, Booster Packs sowie drei PvE-Kartenregionen fordern das Geschick der Spieler. Die tapfersten Krieger stürzen sich in das neue VIP-Boss-Verlies, um ihre Engel-Karten zur mächtigsten Form zu verhelfen.

Auch die Schlachtfelder von War 2 Glory erscheinen im düsteren Glanze von Halloween. Durch das Auflesen von Spinnen, Totenschädeln und Kürbisköpfen erhalten die Spieler neue Gegenstände, die die Kampfwerte ihrer Generäle erhöhen. Nur für kurze Zeit gibt es außerdem das Skelett und die Hexe als neue Helden sowie ein Halloween-Outfit.

In Loong: Dragonblood haben fiese Monster der Hexe Mitch alle Kürbisse gestohlen. Bei der Rückbeschaffung müssen die Spieler zwischen dem 27. Oktober und 10. November behilflich sein, als Belohnung winkt die Teilnahme an einer Lotterie. In den Halloween-Kisten gibt es zusätzlich neue Monsterkarten zu teuflischen Geschöpfen zu entdecken – Wer sich als kampfesstark erweist, die Kreaturen aufspürt und besiegt, erhält Vollmondtränke, um neue Titel und Gegenstände sowie seltene Haustiere freizuschalten.

In Cultures Online liefern Cult-Kammer-Kürbisse einen permanenten XP-Bonus. Genauso wie die Halloween-Sets lassen sich diese ausschließlich in den Dungeons, YinYang’s Zerfall sowie in Schatztruhen aufspüren. Bei einem geheimnisvollen Händler an der Küste warten unheimliche Kuriositäten auf die Spieler und der Tuchmacher bietet geisterhafte Schmuckobjekte. Bis zum 7. November gibt es pro Tag +25% XP und +50 Reiselust.

Bei Brick Force bringen spezielle Schocktober-Wettbewerbe Gruselstimmung in den Sandbox-Shooter. Die Spieler können ab dem 24. Oktober um Kostüme, Kartenbau und Geschichten wetteifern, als Gewinn warten wuchtige Waffen und fette Cash-Preise.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147

gamigo übernimmt weltweite Spielelizenzen von playzo

  • Übernahme exklusiver, weltweiter Lizenzen von u.a. Desert Operations und Wargame 1942
  • Übernahme des Studios playzo games und des Teams zur weiteren Optimierung und zum Ausbau der Spielelizenzen
  • Übernahme ermöglicht weiteres Wachstum und wird sich positiv auf das EBITDA auswirken

Die gamigo AG („gamigo“, Anleihe WKN: A1TNJY), ein führendes Unternehmen im schnell wachsenden Markt für Spiele in Europa und Nordamerika, baut den Bereich Spielepublishing durch die 100-prozentige Übernahme des Studios playzo games GmbH mit Sitz in Darmstadt weiter aus. Das 2010 von Christoph Süß gegründete Tochterunternehmen der playzo GmbH, welches seither für die Entwicklung von Spielen wie „Desert Operations“, „Wargame 1942“ und „Generals of War“ verantwortlich ist, wird auch in Zukunft die Weiterentwicklung dieser Titel vorantreiben.

Der Erwerb der weltweiten Rechte der erfolgreichen Spiele Desert Operations, Wargame 1942 und Generals of War ermöglicht gamigo sowohl weitere Märkte zu erschließen wie auch die Spiele durch fortlaufende Produktaktualisierungen besser an die jeweiligen Marktgegebenheiten anzupassen und damit weiteres Wachstum der Spiele zu ermöglichen.

Mit der Übernahme des zugehörigen Studios playzo games GmbH in Darmstadt wird eine enge Zusammenarbeit zwischen Publishing und Produktweiterentwicklung gewährleistet. Der Fokus für die kommenden Monate wird auf der Erweiterung und Optimierung der erworbenen Spiele liegen.

Bereits im 2. Quartal 2016 soll sich die Übernahme der playzo games GmbH positiv auf das EBITDA und Resultat auswirken.

Christoph Süß, Geschäftsführer der playzo GmbH, kommentiert: „Mit der Übernahme der Spielelizenzen sowie des Studios durch gamigo liegen nun Publishing und Entwicklung der Spiele in einer Hand, was die Effizienz nachhaltig steigern wird. playzo wird sich künftig auf die Entwicklung neuer Spieleprojekte konzentrieren.“

Remco Westermann, Vorstandsvorsitzender der gamigo AG, erklärt: „Wir setzen unsere Wachstumsstrategie weiter fort. Mit dem Zugewinn eines erfahrenen Teams und dem geplanten weiteren Ausbau des Standorts Darmstadt setzen wir auch zukünftig gezielt auf eine Verbesserung unserer Produkte, was eine nachhaltig positive Auswirkung auf Wachstum und Profitabilität haben wird.“

Weitere Übernahmen durch die gamigo AG sind bereits geplant.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 65 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 100 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland) und Chicago (USA). Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie modulare Software-as-a-Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Fiesta Online, Last Chaos, Dragon‘s Prophet, Empire Universe 3, Desert Operations, Kings and Legends, Wickie Online und das Cross-Plattform-Spiel Die Ratten. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2014 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop
Tel.: +49 -(0)69-905505-52
Mail: gamigo@edicto.de
www.gamigo.com

Über die playzo GmbH
Die playzo GmbH ist eine 2004 von Christoph Süß gegründete Spieleschmiede mit Sitz in Darmstadt, dessen kreative Köpfe für Titel wie “Desert Operations”, “Romadoria” und “Harvestopia” verantwortlich sind. Die playzo GmbH nutzt ihre mehr als 10-jährige Erfahrung mit Strategiespielen, um zukünftig in diesem Segment ihre Erfolge weiter auszubauen.

Pressekontakt
playzo GmbH
Nina-Simone-Weg 7
64297 Darmstadt
E-Mail: info@playzo.biz
Tel.: 06151 629 31111

Neue Server und Sprachen für Empire Universe 3 und Desert Operations

Empire Universe 3, das Free-to-Play Weltraum-MMO, stellt seinen Spielern ab sofort den brandneuen Server „Meridian“ für den amerikanischen Raum zur Verfügung. Neben der englischen Sprache sind ab sofort die Sprachausgaben Spanisch und Brasilianisches Portugiesisch verfügbar.

600x150_EU3_01

Der erst kürzlich gelaunchte Server „Infinity“ verfügt über ein komplett neues Kampfsystem für Bodentruppen und gewährt den Spielern den Zugang zu über 100 neuen erforschbaren Ausrüstungskomponenten. Außerdem verfügt „Infinity“ über eine angepasste Spielbalance: Reduzierte Bau- und Forschungszeiten für Gebäude und Technologien gestalten das Plündern von Planeten sowie den Handel mit Spielern noch actionreicher.

Auch bei Desert Operations gibt es spannende Neuigkeiten. Dem Militär-Browserspiel wurde eine neue Spielwelt namens „Frente Khan“ für den brasilianischen Raum spendiert, um dem stetig anwachsenden, internationalen Spielerstrom gerecht zu werden.

600x150_DO

Bis April erfolgen für Empire Universe 3 sowie Desert Operations weitere Lokalisierungs- und Server-Updates, darunter die Sprachausgaben: Brasilianisch, Französisch, Arabisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, US, Türkisch, Portugisisch, Niederländisch.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika. gamigo gehört zu den ersten Unternehmen, die das boomende Marktsegment der Online-Games für sich entdeckten und veröffentlichte bereits im Jahr 2000 das erste vollständig deutschsprachig lokalisierte MMOG. Über 100 Mitarbeiter in Hamburg, Berlin, Münster (Deutschland), Chicago (USA), Seoul (Korea) und Kaliningrad (Russland) betreuen die Bereiche Plattform (u.a. Gaming as a Service und Gaming-Portale) und Publishing von Free-to-Play Mobile- und Online-Games. Mit erfolgreichen Multiplayer-Online-Rollenspielen wie Fiesta Online und Last Chaos verfügt gamigo über Titel mit langjähriger loyaler Kundenbasis. Parallel dazu wird das bestehende Games-Portfolio stetig mit neuen Titeln erweitert, wie zum Beispiel: Wickie Online, Kings and Legends, Desert Operations und Dragon‘s Prophet. Insgesamt verfügt die gamigo group weltweit über mehr als 65 Millionen registrierte Nutzerkonten. Zusätzlich zu Multiplayer-Online-Games investiert gamigo verstärkt in Mobile-Games, darunter Dino Empire und das Cross-Plattform-Spiel Die Ratten. Neben organischem Wachstum strebt die gamigo group Wachstum durch weitere Übernahmen von Spiele- sowie Technologie-Unternehmen an.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstrasse 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248