Ran ans Leder! gamigo feiert die Fußball-WM 2018 mit zahlreichen In-Game-Events

Hamburg – Der Countdown läuft. Fans aus aller Welt schauen nach Russland und fiebern mit, wenn ihre Fußballhelden auf den Platz auflaufen. Auch bei der gamigo group, eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika, dreht sich im Juni und Juli alles um die Fußball-Weltmeisterschaft 2018. In spannenden Spielen und mitreißenden Kämpfen sammeln die Spieler Punkte und wertvolle Trophäen.

Created with GIMP

Bei Fiesta Online treffen Ballkünstler aus allen Ecken des Kontinents Isya in Mings großem Fußballturnier aufeinander. Teams aus jeweils vier Spielern treten in packenden Matches gegeneinander an. Mit Ballfertigkeit und speziellen Buffs setzen sich nur die Besten durch. Die Gewinner erhalten Soccer Points, die sie bei Trainer Ming gegen exklusive Waffen, Schilde, Trikots und Fanhüte eintauschen können. Alle Spieler von Level 1 bis 135 sind spielberechtigt. Wer selbst nicht spielt, kann die Teams anfeuern: Die engagiertesten Fans auf der Tribüne in Elderine erhalten die Chance auf einzigartige Buffs für ihre Tanz-Performances. Im Duell mit dem Fußballmonster können Spieler ihre Zweikampfstärke beweisen und noch mehr Soccer Points sammeln.

Ein Pinguin macht zur WM Aura Kingdom unsicher. Wer den watschelnden Vogel entdeckt und es schafft, ihn in einem Screenshot einzufangen, kann diesen im Forum hochladen. Dort werden die schönsten und lustigsten Bilder ausgestellt. Die Bilderjagd startet am 16. Juni. Ab sofort erhalten Spieler beim Kauf anderer Items ein WM-Trikot für ihren Charakter kostenlos. Außerdem wird es ein umfangreiches Wettspiel geben, in dem alle Spieler dazu aufgefordert werden, die Gewinner der Vorrunde und den neuen Fußball-Weltmeister zu tippen. Anhand der öffentlichen Wett-Ergebnisse können die Spieler sehen, welches Land die zuversichtlichsten Fans hat.

Die Helden von Echo of Soul – Phoenix machen sich auf die Suche nach bunten Fußbällen. Wer jeweils zehn rote, blaue und grüne Bälle gesammelt hat, kann diese gegen eine Geschenkbox eintauschen. In dieser verstecken sich altbekannte Items und Buffs wie Njörds oder Eduns Segen sowie brandneue Buffs, Items und Kostüme.

Last Chaos


Last Chaos
verwandelt sich in eine Fanmeile. Im Shop werden Fußball-Trikots angeboten, mit denen die Spieler ihr jeweiliges Lieblingsteam in passenden Outfits anfeuern können. Wer sich traut, gegen das Ballmonster anzutreten, kann die erbeuteten Bälle bei einem NPC gegen nützliche Items und Länderflaggen eintauschen. Die Flaggen können im Rahmen eines spielinternen Tippspiels bei einem zweiten NPC für einen Tipp abgegeben werden. Tragen die Spieler ein Fußballtrikot während der Monsterjagd, besteht auch bei den anderen Mobs die Chance auf ein Ball-Item.

Auch bei Kings and Legends wird es bunt zur Fußball-WM. Bälle in verschiedenen Farben wecken die Sammelleidenschaft in den Spielern. Wenn sie fünf, sechs oder sieben unterschiedliche Farben zusammen haben, können sie die Bälle gegen exklusive Trophäen eintauschen. Im Forum können die Spieler außerdem Tipps für die WM-Matches abgeben und mit richtig getippten Fußballergebnissen auch Punkte sammeln. Die Punkte aus dem Forum können sie wiederum im Spiel gegen die bunten Bälle einwechseln. Ende Juni erscheint zudem eine einzigartige Fußballkarte.

Der größte Fußballfan in Loong: Dragonblood ist Bruder Jin. Jedoch haben die Monster seine Fußbälle gestohlen. Um sie wieder zurück zu bekommen, benötigt er die Hilfe der Spieler. Im Zeitraum der WM lassen erledigte Monster Teile von Fußbällen fallen. Eifrige Monsterjäger können diese Teile zu ganzen Bällen zusammensetzen und diese bei Bruder Jin gegen die Karte des Fußballgottes eintauschen. Mit der Karte können sie den Fußballgott beschwören und bekämpfen. Wer ihn besiegt, hat gute Chancen, eine Stadionkarte zu gewinnen. Die Karten können die Spieler wiederum gegen exklusive Belohnungen eintauschen.
Weitere Informationen zu den Events der einzelnen Spiele sind in den jeweiligen Spieleforen und auf den Spiele-Webseiten zu finden. 

Fiesta Online – Forum

Aura Kingdom – Forum

Echo of Soul – Phoenix – Forum

Last Chaos – Forum

Kings and Legends – Forum

Loong: Dragonblood – Forum

Über den gamigo-Konzern

Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Grand Fantasia, Ironsight, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

gamigo feiert im Rahmen der gamescom mit treuer Community

Im Herzen Kölns steigt eine Party für alle Fans von Computerspielen, Animes und Mangas direkt am Dom

Hamburg – Zwischen dem 21. und 25. August dreht sich auf der gamescom in Köln wieder alles um das Thema „Gaming“. Die gamigo group, eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika, feiert zu diesem Anlass am Donnerstag, den 23. August 2018, gemeinsam mit ihrer spielefreudigen Community in exklusiver Lage – im Warte-saal am Dom. Eintritt und Getränke sind kostenfrei. Fans von Computerspielen, Animes und Mangas können sich eines der limitierten Tickets ab sofort online sichern. Auf der Party hat die Community ebenfalls die Möglichkeit, direkt auf die Köpfe hinter ihren Lieblingsspielen zu treffen.

In einem Cosplay Contest können die Partygäste ihre Kreativität mit detailverliebten Kostümen aus ihren ganz persönlichen Lieblingsfantasien beweisen. Der Wettbewerb wird unterstützt und moderiert von dem populären Cosplay-Duo Lightning Cosplay – ganz stilecht im selbstdesignten Kostüm. Die Anmeldung zum Cosplay Contest kann direkt auf der Party erfolgen. Es winken Preise im Wert von über 1.000 Euro, da lohnt sich der mutige Schritt auf die Bühne erst recht. Eine eigens eingerichtete Website informiert bis zum Beginn der Party über weitere teilnehmende Special Guests und Programmpunkte.

Als Publisher von Free-to-Play-Titeln wie Fiesta Online, Grand Fantasia, Last Chaos, Echo of Soul – Phoenix, Twin Saga und dem neuen eSport-Shooter Ironsight ist gamigo einer der größten Anbieter von Online-Spielen weltweit. Die Online Communities in der gamigo-Welt zeichnen sich durch einen starken Teamgeist und ihre gemeinsame Leidenschaft für Spiele aus. Sie bilden den Kern eines jeden gamigo-Spiels, in denen Menschen aus vielen, ganz unterschiedlichen Teilen der Welt zu Teamkameraden, Gildenbrüdern und Freunden werden. Auf der größten Gaming-Messe Europas, der gamescom, können sie bald schon gemeinsam feiern.

Das einzigartige Ambiente im Wartesaal am Dom, coole Musik, leckere Freigetränke und Snacks sorgen für eine ausgelassene Partystimmung. In dem bunt dekorierten Saal wird bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert.
Weitere Stars der Gaming-Szene sowie namhafte DJs haben sich angekündigt – Namen und Details folgen zeitnah.

Die gamigo group freut sich auf einen unvergesslichen Abend mit ihren engagierten und kreativen Spielecommunitys und allen übrigen Spielenthusiasten.

Über den gamigo-Konzern

Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Grand Fantasia, Ironsight, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248

 

Grand Fantasia: Eine neue Charakterklasse wandelt zwischen den Dimensionen

Hamburg – Für das Fantasy-Onlinerollenspiel Grand Fantasia erscheint ab sofort die neue Charakterklasse Wanderer, die die Grenzen von Raum und Zeit überwinden kann. Dies kündigt die gamigo group, eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika, an. Die neue Klasse beginnt ihre Heldenreise als Wanderer, der sich zu einem dimensionswandelnden Phantom oder zeitmanipulierenden Chronoshifter weiter entwickeln kann. Die Wahl zwischen den beiden Damage Dealern liegt beim Spieler selbst. Die neue Heldenklasse ist in vier Sprachversionen – Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch – und auf allen Servern spielbar. Die jeweiligen Spieler-Communitys wurden im Vorfeld in die Namensfindung der vielseitigen Klasse einbezogen.

GF_maxpicwithlogo

Die neue Charakterklasse kann mit ihren Waffen und Zaubern sowohl im Nah- und im Fernkampf hohen Schaden bei ihren Feinden verursachen und ist deshalb ein ausgesprochen effektiver und flexibler Damage Dealer. Die Spieler können im Verlauf ihres Abenteuers zwischen zwei verschiedenen Entwicklungspfaden der neuen Klasse wählen. Sie können sich für den Pfad des Phantoms oder des Chronoshifters entscheiden – je nach favorisierter Spielweise.

Beide Helden besitzen individuelle Waffen, Ausrüstungsgegenstände und Zaubersprüche. Das Phantom wütet mit unheilvollen Dämonenschwertern unter den Mobs und punktet in Bosskämpfen mit seiner alles verschlingenden Dimensionsmagie. Der Chronoshifter nutzt Zauberschlüssel, um die Zeit zu manipulieren und magische Kristallpuppen zu beschwören.

Auf jedem der zwei Entwicklungspfade können die Spieler auf Skill Stones, Talente, Spezialisierungen und mehr zurückgreifen, um ihren Charakter zu individualisieren und die einzigartigen Klassenkräfte zu verstärken. Auch in ihrer Ausrüstung bleiben die neuen Kämpfer flexibel. So können die Spieler jederzeit zwischen defensiven und offensiven Rüstungsteilen wechseln, die speziell für die neue Klasse designt wurden. Nicht bloß in ihren Fähigkeiten und Waffen bilden die Neuzugänge in der Heldenriege ein ungleiches Paar, auch in ihrem Look unterscheidet sich das düstere und dämonenähnliche Phantom stark von dem engelsgleichen Chronoshifter.

Auszug der Features von Grand Fantasia:

  • Charakteranpassung
  • Ein verzweigtes Klassensystem
  • Reittiere
  • PvP-Kämpfe und Gildenkämpfe (GvG)
  • Teambasierte Schlachtfelder
  • Liebespaarsystem
  • Zahlreiche Quests (Solo, Gruppe und Gilde)

Über den gamigo-Konzern

Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (Headquarter), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games für Endkunden tätig und bietet im Rahmen der Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Grand Fantasia, Ironsight, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 25 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 248